Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Rückkehr auf lautlosen Pranken

Der Kaukasus-Leopard kehrt nach Armenien zurück. Wer seinen Spuren folgt, durchquert einzigartige Berglandschaften.

Achterbahnfahrt der Gefühle

Im Animationsfilm «Willkommen im Wunder Park» dreht sich alles um die Fantasiewelt eines kleinen Mädchens. Sprechende Tiere leiten einen Vergnügungspark und müssen sich gegen dunkle Gefahren verteidigen. Das kunterbunte Abenteuer ist nicht nur launig, sondern auch tiefgründig.

Pelze, die niemand will

Fellkragen an Winterjacken und Pelzpompons auf Mützen sind wieder gross in Mode. Doch die Preise für einheimische Fuchspelze sind im Keller. Einige Jäger nehmen sich trotzdem die Mühe, den Tieren das Fell abzuziehen.

Gletscher verlieren 9000 Milliarden Tonnen Eis

Die weltweiten Gletscher haben seit 1961 über 9000 Milliarden Tonnen Eis verloren. Und sie schmelzen immer schneller. Jedes Jahr steigt der Meeresspiegel dadurch um einen Millimeter.

Von Elefanten zertrampelt und von Löwen gefressen

Im südafrikanischen Kruger-Nationalpark ist ein mutmasslicher Wilderer auf der Jagd nach Nashörnern offenbar von einem Elefanten niedergetrampelt und danach von Löwen gefressen worden.

Kapuzineräffchen Fredi wird von Hand aufgezogen

Das Kapuzineräffchen Fredi hat sich einen menschlichen Ersatzpapi ausgesucht: Marc Zihlmann, Betriebsleiter des Sikyparks im bernjurassischen Crémines, zieht Fredi von Hand auf.

Vierbeiniger Urzeit-Wal entdeckt

In Peru haben Forscher ein gut erhaltenes Fossil eines Urzeit-Wals entdeckt. Damit kann eine Wissenslücke in der Evolution der Wale von Land- zu Meeresbewohnern geschlossen werden.

US-Polizeihund Rommel wird umgetauft

Ein Deputy Sheriff im US-Bundesstaat Florida hat einen Entrüstungssturm ausgelöst, weil sein neuer Vierbeiner Rommel hiess. 

Bern hat kein Mittel gegen die Krähen

Die Stadt Bern weiss nicht, wie sie der Krähenplage wirksam begegnen könnte. Selbst die Uhu-Attrappen aus Plastik sind nur begrenzt erfolgreich. Das räumt der Gemeinderat ein.

Illegaler Handel mit Hundewelpen aufgedeckt

Zwei Hundehändlern, die Welpen aus Italien und der Ukraine in die Schweiz schmuggelten, ist das Handwerk gelegt worden. Sie hatten mindesten 17 Welpen illegal ins Land eingeführt.

56 Tiere bei Scheunenbrand gerettet

Im luzernischen Hildisrieden ist in der Nacht auf Samstag die Scheune eines Bauernbetriebs abgebrannt. Die Brandursache ist unklar.

Das Gefühlsleben der Katzen

Katze sind eigenwillige Wesen. Manchmal verstehen wir sie, manchmal nicht. Ihre Eigenarten hat die holländische Künstlerin Mies van Hout in zwanzig wunderbaren Portraits eingefangen.

Warum eine Raupe zum Schmetterling wird

Eine Raupe und ein Schmetterling sind das selbe Wesen, das zwei komplett verschiedene Leben führt. Die Nahrung spielte eine wichtige Rolle in der Evolution der Metamorphose.

Die Vorfahren der Pfahlbauer in Wauwil

Die Pfahlbausiedlung in Wauwil wird ausgebaut: Die Siedlung wird um ein Jägerlager erweitert. Die Neuheit kann am Samstag anlässlich eines Steinzeitfests erstmals besichtigt werden.

Wälder bilden eine Isolationsschicht

Innerhalb von Wäldern liegen die sommerlichen Höchsttemperaturen im Schnitt vier Grad tiefer als im Freien.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien