Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Tierpark Goldau eröffnet Bartgeier-Ausstellung

Der Tierpark Goldau hat am Mittwoch seine neue Ausstellung zu den Bartgeiern eröffnet. In der Schau können die Besucher dem Leben eines Bartgeiers folgen und sich auch in ein Bartgeiernest setzen.

Eines der drei Tigerli im Walter Zoo ist tot

Traurige Nachricht aus dem Walter Zoo: Einer der drei jungen Tiger musste heute morgen wegen einer angeborenen Fehlentwicklung eingeschläfert werden.

Erneut weniger Tier-Antibiotika verkauft

Für Tiere sind im vergangenen Jahr wie schon 2016 weniger Antibiotika verkauft worden als im Vorjahr. Das gilt auch für Antibiotika mit Wirkstoffen, die in der Humanmedizin wichtig sind.

Berner Tierschutz verliert definitiv Parteirecht

Der Dachverband der Berner Tierschutzorganisationen (DBT) verliert sein Parteirecht. Er darf in Tierschutzverfahren Tiere nicht mehr vor Gericht vertreten.

Heimtückischer Rückkoppelungseffekt

Viele Klimamodelle unterschätzen voraussichtlich die Folgen der Klimaerwärmung. Das sagt eine internationale Gruppe von Forschern, nachdem sie Daten zu vergangenen Wärmeperioden ausgewertet hat.

Paar hielt 82 Chihuahuas in Privathaus

Ein besonders krasser Fall von Tierhortung hat am Montag in Grossbritannien Schlagzeilen gemacht. Ein Paar in Birmingham soll 82 Chihuahuas in seinem Privathaus angesammelt haben.

Wässermatten-Überbauung vors Volk

Am Montag legt der Kanton Bern die kantonale Überbauungsordnung (KÜO) zum Erhalt der Oberaargauer Wässermatten öffentlich auf. 

Neandertaler pirschten sich an ihre Beute heran

Neandertaler sind bei der Jagd offenbar strategisch vorgegangen und haben sich nah an ihre Beute herangepirscht. Das belegen Spuren an zwei Skeletten grosser ausgestorbener Damhirsche.

Katzen töten Millionen Reptilien im Jahr

Eidechsen und andere Kriechtiere müssen sich in Australien vor verwilderten Katzen in Acht nehmen: Laut einer Studie töten die wild lebenden Katzen pro Jahr insgesamt 650 Millionen Reptilien.

Reise zum tiefsten Punkt der Erde

Ein Grossteil unseres Planeten liegt unter Wasser – und ist ab einer Tiefe von ein paar Metern den meisten Menschen nur von Fotos und Filmen bekannt. Umso grösser ist die Faszination für seine Bewohner, die mit hohem Druck, eisiger Kälte und ohne Licht zurechtkommen. 

Zwangsarbeit in der Kokospalme

In Surat Thani in Thailand lernen Affen Kokosnüsse von den Bäumen zu holen. Sie verrichten die Arbeit vier Mal schneller als ein Mensch. Die Affenschule und der Einsatz der Tiere als Erntehelfer sind allerdings höchst umstritten.

Schätze am Meeresgrund

In der Tiefsee finden sich zuhauf Rohstoffe, die in elektronischen Geräten und Elektrofahrzeugen gefragt sind. Der Abbau beginnt voraussichtlich im kommenden Jahr. 

Machen Sie mit beim «Tierwelt»-Fotowettbewerb

Die «Tierwelt» sucht die besten Tier- und Naturfotos. Schnappschüsse, kunstvolle Aufnahmen, Bilder zum Staunen oder Lachen – alles ist willkommen.

Zwei Schimpansenbabys im Walter Zoo

Im Walter Zoo in Gossau SG sind letzte Woche zwei Schimpansen-Mädchen geboren worden. Die Babys kamen am sogar am gleichen Tag zur Welt. 

Mehr Abschüsse von Hirschen nötig

Auch der harte letzte Winter hat den Wildbestand in Graubünden nicht entscheidend dezimiert. Deshalb sieht der Behördenplan für die nächste Jagd im Herbst einen Rekord vor.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien