Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Angst vor Verbreitung von Fischkrankheit

Ein Parasit in den Flüssen der Schweiz, Europas und USA setzt den Fischbeständen zu.

Bello im Körbchen

Wer eine Velotour mit dem Hund machen will, muss diesen gesichertmitführen können. Für die Kleinen gibts das Lenkradkörbli, für die Grösseren den Anhänger oder das trendige Lastenrad.

Beim Pionier der Biofischzucht

Die Familie von August Nadler ist eine Vorreiterin in der Schweizer Fischzucht. Doch nach drei Generationen und über hundert Jahren Erfahrung ist Schluss. Ein Nachfolger wird gesucht.

Plastik gelangt über die Flüsse ins Meer

Vor allem über asiatische und afrikanische Flusssysteme gelangen jährlich Millionen Tonnen Plastik ins Meer. Das hat ein interdisziplinäres Forscherteam nachgewiesen. 

Bei ihr lernt Barry fliegen

Ein Leben lang hat Maya Delaquis mit Hunden zu tun gehabt. Sie hat sie aufgepäppelt, gezüchtet, gemalt und bewertet. Jetzt hat sie den wohl berühmtesten Hund der Schweiz auf einer Münze verewigt.

Winterthurer Wisente ziehen um

Vier junge Wisente aus dem Wildpark Bruderhaus in Winterthur wurden letzte Woche nach Frankreich gebracht.

Südafrika, Heimat der Mega-Fleischfresser

Forscher haben Spuren eines mächtigen Dinosauriers in Südafrika entdeckt: dem grössten bekannten Fleischfresser, der jemals in der Region gelebt hat.

Zürcher Feldlerchen-Bestand schwindet

Einer der einst häufigsten Ackervögel im Kanton Zürich ist stark gefährdet: Der Bestand der Feldlerchen hat sich in den letzten neun Jahren halbiert.

In Mitteleuropa ist Vogel-Wildern Sport

Rund um das Mittelmeer töten Wilderer jedes Jahr rund 25 Millionen Zugvögel. Nun zeigt ein neuer Bericht, dass auch in Mittel- und Nordeuropa und in der Kaukasusregion über zwei Millionen Vögel pro Jahr abgeschossen oder gefangen werden.

Fünfzig Einsätze für die Natur

Gemeinsame Pflege von Wald, Weihern und Wiesen: Bereits zum 23. Mal lädt der Basellandschaftliche Natur- und Vogelschutzverband (BNV) zum Baselbieter Naturschutztag ein.

Elefanten-Wilderei hat erneut abgenommen

Die illegale Jagd auf Elefanten in Afrika ist 2016 zwar das fünfte Jahr in Folge zurückgegangen. Die Population der Tiere nimmt insgesamt aber weiterhin ab.

Untersuchung gegen übervolle Kuh-Euter

Bald sollen Bilder von Kühen mit übervollen Eutern an Ausstellungen Geschichte sein. Die Rinderzüchter gehen mit Ultraschall-Untersuchungen an grossen Milchviehschauen gegen diese Praxis vor.

Im Winter schrumpfen die Spitzmäuse

Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter – selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.

Wölfe kooperieren besser als Hunde

Wölfe können besser an einem Strang ziehen als Hunde, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Dies fanden österreichische Verhaltensbiologen heraus. 

Wie der Wels zu seinen Zähnen kam

Einige Welse besitzen Zähne ausserhalb des Mundes am Körper. Genfer Forscher sind dieser Körperbezahnung auf den Grund gegangen, um die Evolution von Zähnen bei Wirbeltieren zu verstehen.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien