Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Wärmster Juni seit Messbeginn

Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. 

Besser als Jurassic Park

Seit 30 Jahren erweckt Beat Scheffold längst ausgestorbene Urzeittiere zu neuem Leben. Rund 50 plastische Nachbildungen und Dutzende Illustrationen von Dinosauriern, Krokodilen, Fischen oder Meeressauriern hat der Paläoartist in dieser Zeit erschaffen. 

Die Behörnten der Puszta

Das ungarische Zackelschaf ist die weltweit letzte Hausschafrasse mit geschraubten Hörnern. Die attraktive Rasse ist in ihrem Bestand jedoch bedroht und in der Schweiz eine Rarität. 

Zu wenig Geld für die Tierarztrechnung

Muss eine Katze operiert werden, steigen die Kosten schnell auf mehrere Hundert Franken. Können sich Besitzer den Eingriff nicht leisten, ist das Leid doppelt gross. In der Schweiz gibt es Organisationen, die in solchen Situationen helfen. Doch auch sie stossen an ihre Grenzen. 

Kanada plant Helikopter-Flug für Lachse

Wegen einem Erdrutsch können in Kanada Tausende von Lachsen nicht zu ihren Laichgründen schwimmen. Nun sollen sie mit dem Helikopter über das Hindernis geflogen werden.

16 Studienplätze mehr in der Tiermedizin

Für angehende Tierärztinnen stehen vom neuen Studienjahr an 16 zusätzliche Studienplätze zur Verfügung. Die Vetsuisse-Fakultäten der Universitäten Zürich und Bern bieten statt 150 neu 166 Plätze an.

Fuchs beisst Patientin im Unispital Zürich

Ein Fuchs ist am Zürcher Universitätsspital in ein Zimmer im Erdgeschoss eingedrungen und hat nach einer Patientin geschnappt. Sie kam mit dem Schrecken und einer leichten Bissverletzung am Arm davon.

Schweizer Aprikosen sind beliebt

Die Nachfrage nach Schweizer Aprikosen steigt. Dieses Jahr sind sie wegen der Hitzeperiode etwas später dran, aber dafür aber besonders süss.

20 Kühe und Kälber bei Stallbrand gerettet

In Bennau im Kanton Schwyz ist am Donnerstagabend ein Stall niedergebrannt. Der Bauer und drei Nachbarn konnten 20 Kühe und Kälber rechtzeitig evakuieren. Verletzt wurde niemand.

Aargauer Bauern helfen den Feldhasen

Weil die Bestände des Feldhasen im Kanton Aargau in den letzten Jahren stark abgenommen haben, soll ein Vernetzungsprojekt nun helfen. 54 Landwirte beteiligen sich daran.

Warum Orang-Utan-Mütter sich laut kratzen

Juckt es Orang-Utan-Mütter öfter mal ganz fürchterlich? Zürcher Forschende sind der Frage nachgegangen, warum sich diese Affen so geräuschvoll kratzen.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 29/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Mantarochen bittet Schnorchler um Hilfe

In einem Riff vor Australien befreite ein Schnorchler ein Mantaweibchen von Fischerhaken unter dem Auge. Sie hatte sich ihm zuvor genähert und ihm die Haken gezeigt.

Mit hundert Härchen stabil

Scheinbar schwerelos schweben die Samen des Löwenzahns, vom Wind über grosse Entfernungen getragen. Forschende der EPFL haben den erstaunlich stabilen Flug der Samen modelliert.

Gänsegeier übersommern in der Schweiz

Vogelfreunde haben in diesen Sommertagen gute Chancen, in der Schweiz Gänsegeier zu Gesicht zu bekommen. Bis vor 20 Jahren waren die Greifvögel noch seltene Gäste.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien