Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Wildernde Hunde reissen drei Rehe

In Appenzell Ausserrhoden wurden am Wochenende gleich drei Rehe von wildernden Hunden getötet. Bei den derzeitigen Schneeverhältnissen haben Wildtiere keine Chance, den Hunden zu entkommen.

Überraschung auf Google Maps

Google Maps sorgt mit seinen Strassenaufnahmen immer wieder für Heiterkeit. Den neusten Lacher liefert ein Twitter-User, der beim Heranzoomen ganz genau hingesehen hat.

Video mit Weissem Hai empört Artenschützer

In einem Video, das derzeit die Runde macht, schwimmen Taucher mit einem riesigen Weissen Hai. Meeresbiologen und Hai-Schützer haben gar keine Freude daran.

Fürs Klima auf die Strasse statt in die Schule

Mehrere tausend Schülerinnen und Schüler sind am Freitag in 17 Schweizer Städten auf die Strasse gegangen, um für einen besseren Klimaschutz zu demonstrieren. 

Beühmter Facebook-Hund Boo gestorben

Der über Facebook berühmt gewordene Zwergspitz Boo ist an gebrochenem Herzen gestorben. Das teilten die in den USA lebenden Besitzer am Samstag mit.

Bund erlaubt Abschuss von Schwänen

Mit Eierstechen alleine schafft es der Kanton Nidwalden nicht, die Population der Schwäne in den Griff zu bekommen. Nun hat der Bund so genannte Regulationsabschüsse bewilligt – mit strikten Auflagen.

215 Schuppentiere beschlagnahmt

Die vietnamesische Polizei hat bei einem Einsatz gegen einen illegalen Tierzüchterring 215 Schuppentiere entdeckt. 

Hunds büxt aus Wohnung aus und fährt Bus

Ein vierjähriger Hund ist in Winterthur unbemerkt aus der Wohnung ausgebüxt und mit dem Linienbus in Richtung Innenstadt losgefahren. 

Wolken vermiesten Mondfinsternis

Über der Schweiz war am frühen Montagmorgen eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Wegen Wolken war die Sicht auf das Himmelsspektakel allerdings mancherorts verdeckt.

Schlafwandelnd in die Katastrophe

Der neueste Risikobericht des Weltwirtschaftsforums liest sich wie ein Horror-Thriller. Demnach geht es an verschiedenen Fronten für die Welt ums Überleben. Hoffnung macht die Organisation nicht.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 3/19

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Temperaturanstieg in Permafrostböden

Der Klimawandel hinterlässt weltweit deutliche Spuren in den Permafrostböden. Deren Temperatur ist zwischen 2007 und 2016 im Durchschnitt um 0,3 Grad Celsius angestiegen, sagt eine neue Studie.  

Forscher lassen Tier als Roboter auferstehen

Nur Fossilien sind von einem rund 300 Millionen Jahre alten Wirbeltier geblieben. Mithilfe eines Roboters haben Forschende der EPFL entschlüsselt, wie sich das Tier fortbewegte.

Förderflächen brauchen Platz

Naturnahe Wiesen und Hecken: Solche Förderflächen sollen die Artenvielfalt im Kulturland erhalten. Doch die Biodiversität in der Schweiz schrumpft.  

Australische Orte unter den heissesten der Welt

Der Südosten Australiens leidet weiter unter einer extremen Hitzewelle. Die Temperaturen erreichten vielerorts knapp 50 Grad Celsius.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien