Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Haustiere

Das Hundequiz zur Europameisterschaft

Wissen Sie, aus welchem Land der Pudel stammt? Wofür Welsh Corgis einst gezüchtet wurden? Wie sich der Belgische vom Deutschen Schäfer unterscheidet? Hier finden Sie die Antworten.

Sweepee Rambo ist hässlichster Hund der Welt

 Die schrumpelige, blinde, 17 Jahre alte Hündin Sweepee Rambo hat den Titel als «hässlichster Hund der Welt» abgeräumt.

Hunde am Arbeitsplatz: Ja oder nein?

Anlässlich des heutigen «Nimm-deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag» hat das Online-Netzwerk Xing eine Befragung zu Hunden im Büro durchgeführt. Die Schweizer sind geteilter Meinung – viele stören sich am Geruch der Vierbeiner.

«Faszinierend ist, wenn ein Tier aus Spass mitmacht»

Anita Ziegler vermittelt mit ihrer Firma filmtier.ch Tiere für Fotoaufnahmen, Werbung und Film. Beim Training mit eigenwilligen Katzen und Hühnern lernt sie am meisten.

Umstrittenes Hundefleisch-Festival hat begonnen

Trotz Protesten von Tierschützern hat in der südchinesischen Stadt Yulin das jährliche Hundefleisch-Festival begonnen. An Ständen und in Restaurants wurden am Dienstag zahlreiche Hunde geschlachtet, gekocht und zum Verzehr angeboten.

Feuerwehr rettet Hund vor Ertrinken

Mit einem Hubrettungsfahrzeug, Sicherungsseilen für die Einsatzkräfte und mehreren Stückchen Wurst hat die Feuerwehr in Binningen BL einen Hund aus dem Fluss Birsig gerettet.

Ständerat will Obligatorium für Hundekurse aufheben

Seit 2008 müssen Hundehalter mit ihrem Tier einen Kurs besuchen. Dies will der Ständerat nun wieder ändern. Er hat am Donnerstag eine entsprechende Motion von Ruedi Noser (FDP/ZH) angenommen.

Schutz vor der Sommersonne

Für Mensch wie Tier gilt: Zu viel Sonne ist ungesund. Wenn man ein paar einfache Ratschläge beachtet, kommt auch der Hund gut durch die heissen und sonnigen Sommertage. 

Bizarrer Büsi-Spot erobert Internet

Der deutsche Discounter Netto wirbt mit Katzen, die im Supermarkt einkaufen – und landet damit einen viralen Hit.

Wo sich Hauskatzen herumtreiben

In einem Projekt in Australien wurden die Wege, die 14 Katzen zurücklegten, mit GPS-Trackern aufgezeichnet. Die meisten Katzen bewegten sich ein paar hundert Meter von ihrem Zuhause weg, eine aber bis zu drei Kilometern.

Eine Krankenkasse für Katzen und Hunde

Ein Besuch beim Tierarzt kann schnell teuer werden. Mit einer Versicherung, die einen Teil der Kosten übernimmt, können Herrchen und Frauchen ihr Budget im Auge behalten. Vorausgesetzt, sie lesen auch das Kleingedruckte. 

Das Werwolf-Büsi von Kapstadt

Tierschützer entdecken in einem Wurf verlassener Strassenkätzchen ein ganz besonderes kleines Büsi. Es trägt eine Genmutation in sich und gehört zu einer der seltensten Rassen der Welt.

Hundehasser-Magazin geht pleite

Die siebte Ausgabe des satirischen Magazin «Kot & Köter» ist wohl auch die letzte. Weil die angestrebten Einzelverkaufs- und Abozahlen nicht erreicht wurden, fehlt es an Geld.

Hund wurde zwei Mal domestiziert

Lange Zeit war in der Forschung umstritten, ob der Hund in Europa oder in Ostasien domestiziert wurde. Nun hat eine genetische Studie der britischen Universität Oxford gezeigt: Beides ist wahrscheinlich richtig.

Vom Sinn und Unsinn tierischer Welttage

Welt- und Aktionstage gibt es wie Sand am Meer. Und jeder, der einen Welttag ausrufen will, kann das tun. Kein Wunder also, gibt es nicht nur ernste, sondern auch viele sehr kuriose Welttage. Einige davon mit tierischem Inhalt. 

Wenn Bernhardiner Geburtstag feiern

Vor einem Jahr kamen in der Zuchtstätte von Manuela Lanz gleich 20 Bernhardiner-Welpen zur Welt. Nun hat die Züchterin ihre ehemaligen Schützlinge zur gemeinsamen Geburtstagsparty nach Gontenschwil AG eingeladen.

Braucht es eine Katzensteuer?

Johannes Jenny, Geschäftsführer von Pro Natura Aargau, fordert eine Katzensteuer. Damit will er Beutetiere wie Eidechsen und Amphibien vor den Katzen schützen.

Ein Bernhardiner bezaubert den Papst

«Magnum», ein prächtiger Bernhardinerhund und Nachfahre des berühmten «Barry», ist am Mittwoch zur Generalaudienz bei Papst Franziskus vorgelassen worden. Der Papst soll hingerissen gewesen sein.

Zu Tode getretener Hund: Täter gefasst

Die Polizei hat den Tierquäler ermittelt, der am Donnerstag in Herisau einen Berner Sennenhund zu Tode getreten hat. Es handelt sich um einen psychisch angeschlagenen Schweizer.

Katzenhalter im Dilemma

Katzen fressen Blindschleichen und Eidechsen und holen junge Vögel aus ihren Nestern. Naturliebende Katzenhalter stecken also in einem Dilemma. Schliessen sich diese beiden Vorlieben möglicherweise aus?

Bundesrat hält an Hundekursen fest

Seit 2008 müssen Hundehalter mit ihrem Tier einen Kurs besuchen. Daran will der Bundesrat festhalten. Das Obligatorium soll aber gelockert werden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien