Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Haustiere

Eine Krankenkasse für Katzen und Hunde

Ein Besuch beim Tierarzt kann schnell teuer werden. Mit einer Versicherung, die einen Teil der Kosten übernimmt, können Herrchen und Frauchen ihr Budget im Auge behalten. Vorausgesetzt, sie lesen auch das Kleingedruckte. 

Das Werwolf-Büsi von Kapstadt

Tierschützer entdecken in einem Wurf verlassener Strassenkätzchen ein ganz besonderes kleines Büsi. Es trägt eine Genmutation in sich und gehört zu einer der seltensten Rassen der Welt.

Hundehasser-Magazin geht pleite

Die siebte Ausgabe des satirischen Magazin «Kot & Köter» ist wohl auch die letzte. Weil die angestrebten Einzelverkaufs- und Abozahlen nicht erreicht wurden, fehlt es an Geld.

Hund wurde zwei Mal domestiziert

Lange Zeit war in der Forschung umstritten, ob der Hund in Europa oder in Ostasien domestiziert wurde. Nun hat eine genetische Studie der britischen Universität Oxford gezeigt: Beides ist wahrscheinlich richtig.

Vom Sinn und Unsinn tierischer Welttage

Welt- und Aktionstage gibt es wie Sand am Meer. Und jeder, der einen Welttag ausrufen will, kann das tun. Kein Wunder also, gibt es nicht nur ernste, sondern auch viele sehr kuriose Welttage. Einige davon mit tierischem Inhalt. 

Wenn Bernhardiner Geburtstag feiern

Vor einem Jahr kamen in der Zuchtstätte von Manuela Lanz gleich 20 Bernhardiner-Welpen zur Welt. Nun hat die Züchterin ihre ehemaligen Schützlinge zur gemeinsamen Geburtstagsparty nach Gontenschwil AG eingeladen.

Braucht es eine Katzensteuer?

Johannes Jenny, Geschäftsführer von Pro Natura Aargau, fordert eine Katzensteuer. Damit will er Beutetiere wie Eidechsen und Amphibien vor den Katzen schützen.

Ein Bernhardiner bezaubert den Papst

«Magnum», ein prächtiger Bernhardinerhund und Nachfahre des berühmten «Barry», ist am Mittwoch zur Generalaudienz bei Papst Franziskus vorgelassen worden. Der Papst soll hingerissen gewesen sein.

Zu Tode getretener Hund: Täter gefasst

Die Polizei hat den Tierquäler ermittelt, der am Donnerstag in Herisau einen Berner Sennenhund zu Tode getreten hat. Es handelt sich um einen psychisch angeschlagenen Schweizer.

Katzenhalter im Dilemma

Katzen fressen Blindschleichen und Eidechsen und holen junge Vögel aus ihren Nestern. Naturliebende Katzenhalter stecken also in einem Dilemma. Schliessen sich diese beiden Vorlieben möglicherweise aus?

Bundesrat hält an Hundekursen fest

Seit 2008 müssen Hundehalter mit ihrem Tier einen Kurs besuchen. Daran will der Bundesrat festhalten. Das Obligatorium soll aber gelockert werden.

Die Grenze zwischen Spiel und Kampf

Spielerisches Gerangel von einem ernsthaften Kampf zu unterscheiden, ist auch für erfahrene Katzenhalter nicht immer einfach. Entscheidend ist die grundsätzliche Beziehung zwischen den betreffenden Katzen.

Das ist das älteste Büsi der Welt

Seit Dienstag ist Scooter aus Texas offiziell die älteste Katze der Welt. Am 26. März 1986 ist er zur Welt gekommen und hat stolze 30 Jahre auf dem Buckel.

Katze geköpft und Kopf auf Strasse gelegt

Einen grausigen Fund hat ein Spaziergänger in Schaffhausen gemacht. Er fand den abgetrennten Kopf einer schwarzen Katze auf der Strasse. Die Polizei geht davon aus, dass Unbekannte die Katze geköpft haben.

Krank machende Zecken lauern im Gras

Wie war das schon wieder mit den Zecken und ihren Krankheiten, gegen was kann man impfen und gegen was nicht? Und wie sieht es mit den Haustieren aus, sind sie auch gefährdet? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

10 Haushalts-Gefahren für Ihre Katze

Im Haushalt lauern für Katzen allerlei Gefahren. Die meisten lassen sich ohne viel Aufwand entschärfen oder aus der Welt schaffen. Umso sinnvoller ist es, sich die häufigsten Ursachen für Unfälle immer wieder mal bewusst zu machen. 

Büsi mit Eisenkette um den Hals gefunden

Im Kanton St. Gallen hat eine Frau eine Katze gefunden, die eine enge Eisenkette um den Hals trug. Der Verein «Tierhilfe Schweiz» will nun wissen, ob es sich um einen Streich oder um vorsätzliche Quälung handelte.

Schwyzer Bürgerliche wollen Leinenzwang lockern

Im Kanton Schwyz gilt eine generelle Leinenpflicht für Hunde. Nun fordern bürgerliche Kantonsräte mit einer Motion mehr Freiraum für die Vierbeiner. Der Regierungsrat will davon nichts wissen.

«Die meisten Frettchen sind keine grossen Schmüseler»

Wer bei Nicole Steffen zu Besuch ist, passt besser gut auf seine Schlüssel und sein Handy auf. Das 31-jährige Vorstandsmitglied des Schweizer Frettchenvereins teilt seine Wohnung mit fünf pelzigen Dieben. Sie alle wurden von ihren vormaligen Besitzern ausgesetzt.

Vom Katzenallergiker zum Katzenfotografen

Der Amerikaner Andrew Marttila litt als Kind unter schwerer Katzen- und Hundeallergie. Nun lebt er von der Katzenfotografie. Seine Spezialität: Makros von Katzenaugen.

Der Entscheid am Lebensende der Katze

Während die Politik diskutiert, wie weit Sterbehilfe bei uns Menschen gehen soll, geht es bei den Haustieren um das Gegenteil. Immer mehr Tierhalter wollen ihren Liebling nicht einschläfern, sondern bis in den natürlichen Tod begleiten. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien