Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Share

Haustiere

Warnung vor Spontankauf

Im Internet verlocken Tausende auf den ersten Blick attraktive Inserate zu einem Hundekauf im Ausland. Der Bund und Tierschützer warnen nun vor den Risiken eines Spontanentscheids mit teils schlimmen Folgen.

Zwei Büsis vor Tierheim im Kanton Bern ausgesetzt

Bei einem Tierheim im bernischen Brügg sind am Wochenende zwei Katzen ausgesetzt worden. Die Tiere befanden sich in zwei Transportboxen.

Mann wegen übler Quälerei einer Katze verurteilt

Weil er eine Katze anzündete und aus dem siebten Stock warf, ist ein Mann in Frankreich zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Das Tier musste schwerverletzt eingeschläftert werden.

Wie die Katze ins Husky-Rudel kam

Einst wäre Kätzchen Rosie fast verhungert, nun hat es wieder eine Familie. Und was für eine: Unter ihren drei Husky-Freunden darf es sich richtig sicher fühlen.

Bernhardiner-Welpen in Martigny zu sehen

Fünf im Dezember geborene Bernhardiner-Welpen sind am Dienstag im Barryland in Martigny VS zum ersten Mal gezeigt worden. Die munteren Jungtiere spielten bereits im Schnee. 

Hundeschmuggler an der Grenze erwischt

An einem Grenzübergang zur Schweiz sind zwei mutmassliche Hundeschmuggler aufgeflogen. Zöllner fanden im Auto der beiden eine Hündin und fünf Welpen mit zweifelhaftem Impfschutz.

Draussen Hundewetter, drinnen Spiel und Spass

Wenn es draussen regnet, schneit oder stürmt, haben Hunde meist wenig Lust auf ausgedehnte Spaziergänge. Dann verhindern Schnüffelspiele, Wohnzimmer-Agility und Wellnesseinlagen, dass es zu Hause langweilig wird. 

Neue Hundedatenbank sorgt für rote Köpfe

Seit dem 1. Januar hat die neue Hundedatenbank Amicus die alte Datenbank Anis abgelöst. Doch die Umstellung klappt nicht reibungslos.

Besitzer in den Ferien – Hund stirbt bei Hausbrand

Die Besitzer waren erst einen Tag in den Ferien, als in ihrem Haus in Tübach SG ein Brand ausbrach. Für den Hund, zu dem die Nachbarn schauten, kamen die Rettungskräfte zu spät.

Zum Zerquetschen süss

Hand aufs Herz: Auch Sie kennen dieses Gefühl. Sie halten ein niedliches kleines Tierchen im Arm und würden es am liebsten zerdrücken, weil es so herzig ist. Sie sind damit nicht alleine.

Hunde können Gefühle von Menschen erkennen

Hunde können anhand der Miene und der Stimme die Gefühle eines Menschen erkennen. Was Herrchen und Frauchen schon ahnten, bestätigt nun eine Studie im britischen Fachjournal «Biology Letters».

Mann wollte «First Dog» entführen

Bo, Portugiesischer Wasserhund und als «First Dog» der Vereinigten Staaten Bewohner des Weissen Hauses, ist offenbar ins Visier eines Entführers geraten.

Staatsoberhäupter und ihre Hunde

Kurz vor Ende des vergangenen Jahres starb Tongdaeng, der geliebte Hund des thailändischen Königs, im hohen Alter von 17 Jahren. Wir zeigen die Mächtigen dieser Welt mit ihren Vierbeinern.

Hund, Wolf, Mensch: Eine Beziehung mit Höhen und Tiefen

Eine spirituelle Reise in die Geschichte von Hund, Wolf und Mensch ist das Buch «Hundeherz & Wolfsgesang – Mythen, Ahnenwissen und Heilkräfte». Die Autorin und Tiertherapeutin Maria Auerswald schreibt über Wolfssagen aus alten Zeiten und unsere heutige Hundeliebe – und deren Einfluss auf die menschliche Psyche.

Die richtige Schule für den Vierbeiner

Das Angebot an Hundeschulen in der Schweiz ist riesig. Da den Überblick zu behalten fällt so manchem Hundebesitzer schwer. Eine Übersicht zeigt, worauf es bei der Wahl des passenden Hundetrainers zu achten gilt. 

Ratte und Hund behindern indische Flüge

Eine Ratte an Bord und ein Hund auf der Startbahn haben Flüge indischer Airlines behindert. Das Nagetier war im Passagierraum einer Air-India-Maschine von Mumbai nach London entdeckt worden.

Südkoreanische Wissenschaftler klonen Welpen

Ein britisches Pärchen hat sich in diesem Jahr einen besonderen Weihnachtswunsch von Stammzellforschern in Südkorea erfüllen lassen: einen geklonten Boxerwelpen.

Ratten: Einst geächtet, heute gehätschelt

In früheren Zeiten galten Ratten als ab­stossend. Zum Glück ist heute mehr über diese smarten Nager bekannt, nicht zuletzt dank engagierten Rattenfreunden aus der Schweiz. 

Äffchen helfen Behinderten

Viele beeinträchtigte Menschen brauchen Hilfe, um den Alltag zu meistern. Bei uns erhalten sie diese von Verwandten, Pflegern oder Begleithunden. In den USA werden sogar Affen als Hilfskräfte eingesetzt.

Hunde geben ihren Freunden Futter

Menschen und andere Primaten tun ihren Freunden gerne mal einen Gefallen – ohne sich dabei eine Gegenleistung zu versprechen. Nun wurde diese Form von prosozialem Verhalten zum ersten Mal auch bei Hunden nachgewiesen.

Neue Hundedatenbank ab 1. Januar 2016

Ab dem 1. Januar müssen alle Hunde in der nationalen Hundedatenbank www.amicus.ch erfasst werden. Diese löst die Datenbank Anis ab.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien