Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Share

Haustiere

Die richtige Schule für den Vierbeiner

Das Angebot an Hundeschulen in der Schweiz ist riesig. Da den Überblick zu behalten fällt so manchem Hundebesitzer schwer. Eine Übersicht zeigt, worauf es bei der Wahl des passenden Hundetrainers zu achten gilt. 

Ratte und Hund behindern indische Flüge

Eine Ratte an Bord und ein Hund auf der Startbahn haben Flüge indischer Airlines behindert. Das Nagetier war im Passagierraum einer Air-India-Maschine von Mumbai nach London entdeckt worden.

Südkoreanische Wissenschaftler klonen Welpen

Ein britisches Pärchen hat sich in diesem Jahr einen besonderen Weihnachtswunsch von Stammzellforschern in Südkorea erfüllen lassen: einen geklonten Boxerwelpen.

Ratten: Einst geächtet, heute gehätschelt

In früheren Zeiten galten Ratten als ab­stossend. Zum Glück ist heute mehr über diese smarten Nager bekannt, nicht zuletzt dank engagierten Rattenfreunden aus der Schweiz. 

Äffchen helfen Behinderten

Viele beeinträchtigte Menschen brauchen Hilfe, um den Alltag zu meistern. Bei uns erhalten sie diese von Verwandten, Pflegern oder Begleithunden. In den USA werden sogar Affen als Hilfskräfte eingesetzt.

Hunde geben ihren Freunden Futter

Menschen und andere Primaten tun ihren Freunden gerne mal einen Gefallen – ohne sich dabei eine Gegenleistung zu versprechen. Nun wurde diese Form von prosozialem Verhalten zum ersten Mal auch bei Hunden nachgewiesen.

Neue Hundedatenbank ab 1. Januar 2016

Ab dem 1. Januar müssen alle Hunde in der nationalen Hundedatenbank www.amicus.ch erfasst werden. Diese löst die Datenbank Anis ab.

Konrad Lorenz verliert die Ehrendoktorwürde

Die Universität Salzburg hat dem österreichischen Nobelpreisträger Konrad Lorenz posthum wegen dessen Nazi-Vergangenheit die Ehrendoktorwürde entzogen.

Wellensittich trauert um totes Gspändli

Liebe geht über den Tod hinaus – das beweist dieses Wellensittich-Männchen als sein Weibchen plötzlich stirbt. Der Besitzer der Vögel machte davon ein rührendes Video.

Fast erfrorenes Kätzchen wiederbelebt

Eine amerikanische Familie findet ein fast steifgefrorenes Kätzchen im Schnee. Der Onkel reagiert sofort und holt das Tier ins Leben zurück.

WHO will Tollwut ausrotten

Die Tollwut fordert laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich zehntausende Tote. Ein neuer Aktionsplan soll nun helfen, diese Krankheit auszurotten. Die einfachste Lösung ist die Impfung von Hunden.

Erstmals Welpen aus dem Reagenzglas

Wissenschaftliche Premiere: In den USA sind erstmals «in vitro» gezeugte Hundewelpen auf die Welt gekommen. Eine Hündin brachte im Juli sieben gesunde Welpen zur Welt.

Kanton Zug lehnt Hundegesetz ab

Keine Leinenpflicht, keine Listenhunde: Der Zuger Kantonsrat hat das Hundegesetz am Donnerstag in zweiter Lesung mit 35 zu 32 Stimmen abgelehnt.

Warum regieren Katzen das Internet?

Auch wer nur selten durchs Internet surft, wird es bemerkt haben: Katzen sind die Herrscher des World Wide Web. Doch warum schauen wir uns so gerne Katzenvideos an? Und haben diese einen Einfluss auf unsere Psyche? Ein Erklärungsversuch.

Grumpy Cat ist nun bei Madame Tussauds

Grumpy Cat hat nun eine Doppelgängerin: Die US-Katze, die durch ihr stets mürrisches Gesicht 2012 zur Internet-Sensation wurde, ist am Dienstag in dem Wachsfigurenkabinett in San Francisco mit einer Figur verewigt worden.

Büsi bekommt Prothesen – und kann zum ersten Mal laufen

Der Kater Vincent kam mit einer seltenen Fehlbildung in den Hinterbeinen zur Welt. Dank speziellen Prothesen aus Titan kann er nun endlich auf vier «Pfoten» durchs Leben gehen.

Die «Warnung vor dem Hunde» ist für die Katz

Wer mit einem Schild vor seinem Hund warnt, liefert Besuchern zwar einen möglicherweise wichtigen Hinweis. Wenn es hart auf hart kommt, nützt die «Warnung vor dem Hunde» aber weder dem Besuch noch dem Halter. 

Die Altersmedizin hält Einzug in den Haustieralltag

Früher wurden Haustiere eingeschläfert, wenn sie unter Altersbeschwerden litten. Heute wird ihr Leben mit Operationen und Medikamenten verlängert: Altersmedizin bei Tieren wird immer häufiger. Wo aber liegen die Grenzen? 

Treu – zwei Monate über den Tod hinaus

Eine Hündin lebte zwei Monate lang auf einem verlassenen Acker. Denn dort befanden sich die Überreste ihres Freundes, der von einem Auto totgefahren wurde.

Sogar die eigenwilligste Katze ist lernfähig

Katzen eilt der Ruf voraus, unerziehbar zu sein – oder zumindest ziemlich dickköpfig. Davon kann so mancher Mensch berichten, der versucht hat, seiner Katze etwas abzugewöhnen. Aber Samtpfoten sind durchaus bereit, etwas zu lernen.

Tote Hunde in Toilette: Zwei Frauen angezeigt

Das Rätsel um vier Anfang November in Bern tot aufgefundenen Hunde ist geklärt: Die Polizei hat die Halterin der Tiere ausfindig gemacht und auch die wahrscheinliche Todesursache der vier Hunde ermittelt. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien