Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Haustiere

Katze angeschossen – Tierquäler verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montag zwei mutmassliche Tierquäler verhaftet. Sie sollen im Bezirk Andelfingen eine Katze angeschossen haben.

Spiel, Warnung oder Verteidigung

Schnappt der Hund nach einem Menschen, ist das Entsetzen meist gross. Die Gründe für die vermeintliche Unart sind mannigfaltig. Ob nun Spiel oder Angriff, es gilt dem Problem auf den Grund zu gehen. Denn Schuld hat nicht selten der Mensch. 

Ärztin wegen Tierversuch angezeigt

In Deutschland zeigt der Verein Ärzte gegen Tierversuche eine Ärztin wegen eines Tierversuchs an, der illegal gewesen sein soll. Die Behörden überprüfen den Fall.

Ihr Büsi will gestreichelt werden

Katzen gehen immer gerne zu Menschen, die keine Katzen mögen, so der allgemeine Konsens. Eine neue Studie belegt nun das Gegenteil.

Mäuse in den Schlaf wiegen

Sanftes Wiegen hilft nicht nur Babys, leichter in den Schlaf zu finden: Schaukelbewegungen lassen auch Mäuse besser einschlafen – und erwachsene Menschen.

Welche Tiere nimmt das «Pfötli» auf? (5/5)

Viele Geschichten ranken sich um die Tiere, die im «Pfötli» untergebracht sind. Im letzten Teil der Audiobeträge zum aktuellen «Tierwelt»-Fokus erfahren Sie, welchen Tieren das Heim einen Platz anbietet.  

Tierpflegerin Carmen Keller blickt zurück (4/5)

Viele Geschichten ranken sich um die Tiere, die im «Pfötli» untergebracht sind. In den Audiobeträgen zum Fokus in «Tierwelt» 4/2019 kommen Tierpfleger zu Wort. In Teil 4 erzählt Carmen Keller aus ihrem Alltag. 

Genaue Planung ist die halbe Miete (3/5)

Viele Geschichten ranken sich um die Tiere, die im «Pfötli» untergebracht sind. In den Audiobeträgen zum Fokus in «Tierwelt» 4/2019 kommen Tierpfleger zu Wort. Heute: Die Rolle der Planung. 

Unterwegs mit dem Tierrettungsdienst (2/5)

Viele Geschichten ranken sich um die Tiere, die im «Pfötli» untergebracht sind. In den Audiobeträgen zum Fokus in «Tierwelt» 4/2019 erinnern sich Tierpfleger – und in dieser Folge ein Tierretter.

Geschichten aus dem Tierheim Pfötli (1/5)

Viele Geschichten ranken sich um die Tiere, die im «Pfötli» untergebracht sind. In den Audiobeträgen zum Fokus in «Tierwelt» 4/2019 erinnern sich Tierpfleger und Tierretter.

Polizeihündin Alix findet vermisste Frau

Am Dienstagabend fand eine St. Galler Polizeihündin im Wilerwald eine vermisste Frau. Die 24-jährige Patientin der Klinik Wil war einen Hang hinuntergerutscht und lag in einem Dickicht. 

Überraschung auf Google Maps

Google Maps sorgt mit seinen Strassenaufnahmen immer wieder für Heiterkeit. Den neusten Lacher liefert ein Twitter-User, der beim Heranzoomen ganz genau hingesehen hat.

Hunds büxt aus Wohnung aus und fährt Bus

Ein vierjähriger Hund ist in Winterthur unbemerkt aus der Wohnung ausgebüxt und mit dem Linienbus in Richtung Innenstadt losgefahren. 

Beühmter Facebook-Hund Boo gestorben

Der über Facebook berühmt gewordene Zwergspitz Boo ist an gebrochenem Herzen gestorben. Das teilten die in den USA lebenden Besitzer am Samstag mit.

Zürcher Polizei schnappt Katzendiebin

In den vergangenen Jahren sind in Hinwil im Zürcher Oberland mehrfach Katzen verschwunden. Die Tiere wurden aber nicht überfahren oder liefen weg. Eine 54-jährige Frau hatte sie gestohlen.

Feuerwehrmann rettet Hund aus eisigem Wasser

In den sozialen Medien macht ein Video von einem amerikanischen Feuerwehrmann die Runde, der einen im Eis eingebrochenen Hund rettet. 

Stützliwösch für den Hund

Hunde waschen leicht gemacht, verspricht die neue Hundewaschanlage im Basler St. Johannsquartier. Auf Tuchfühlung mit dem vielversprechenden Angebot. 

Zwerggarnelen, gezüchtet mitten in Bern

Mitten im Berner Stadtzentrum, im dritten Untergeschoss eines unscheinbaren Geschäftshauses, züchtet Jonas Frey Zwerggarnelen.

Fröhliches Weihnachtsfest für sechs Katzenbabys

Unbekannte hatten sie in einem Karton ausgesetzt. Am Ende fanden sechs unterkühlte Kätzchen im Tierheim Pfötli Unterschlupf  – und mittlerweile neue Besitzer. Eine berührende Geschichte.

Meldestelle für vermisste Tiere

Der Kanton Zug hat ab dem neuen Jahr eine neue Meldestelle für vermisste und gefundene Tiere. Neu ist die Schweizerische Tiermeldezentrale (STMZ) für diese Aufgabe zuständig. 

Ein Hund und Papageien sterben in Flammen

Beim Brand eines Wohnhauses sind am Samstagabend in Plasselb FR ein Hund und mehrere Papageien ums Leben gekommen. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien