Sie sind hier: TierweltAktuellWildtiere

Share

Wildtiere

Orang-Utans behalten den Durchblick

Orang-Utans treffen auch angesichts mehrerer komplexer Handlungsoptionen zielsicher die für sie gewinnbringendste Entscheidung.

Gefährliche Gäste am Nordpolarmeer

Am Polarkreis gibt es in diesem Winter weniger Eis. Die Eisbären suchen deshalb an Land nach Futter. Die Menschen sind verängstigt.

Wilderer in Südafrika töten weniger Nashörner

Die Zahl der von Wilderern getöteten Nashörner in Südafrika ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel auf 769 Tiere zurückgegangen.

Die Sprache der Bienen verliert an Bedeutung

Bienen teilen ihren Artgenossinnen durch einen speziellen «Schwänzeltanz» mit, wo sie Nahrung entdeckt haben. Doch diese Kommunikationsart verliert an Bedeutung.

Neue Schildkrötenart steht kurz vor Ausrottung

Wissenschaftler haben eine neue Schildkrötenart beschrieben und gleichzeitig Alarm geschlagen. Denn die in Nordvietnam und China nachgewiesene Flecken-Weichschildkröte sei akut vom Aussterben bedroht.

Auch Erdmännchen spüren den Klimawandel

Erdmännchen sind das Leben in der Wüste gewöhnt. Mit dem Klimawandel könnte es jedoch ungemütlich für sie werden. Zürcher Forschende haben untersucht, welche Auswirkungen das auf die Tiere haben könnte.

Älteste Spuren von Fortbewegung entdeckt

Forscher haben womöglich die ältesten Spuren sich fortbewegender Lebewesen entdeckt. Das Team fand die schnurförmigen Erscheinungen in 2,1 Milliarden Jahre altem Gestein in Zentralafrika.

Wenn ich ein Vöglein wär

Wie sehen Vögel die Welt? Anders als wir, denn sie können ultraviolettes Licht wahrnehmen. Wie das aussieht, machen Forscher sichtbar.

Ein würdevoller Ort für Pinguine

Die Otago-Halbinsel nahe Dunedin auf der Südinsel Neuseelands ist ein Paradies für Vogelliebhaber. Auf respektvolle Weise kommen sie hier den seltenen Gelb-augenpinguinen und den Königsalbatrossen nahe. 

Funktionierender USB-Stick im Seeleoparden-Kot

Wissenschaftler in Neuseeland fanden im Kot eines Seeleoparden einen USB-Stick, der noch perfekt funktioniert und auf dem noch alle Daten drauf sind – und die Besitzerin gleich dazu.

Calanda-Wölfin streifte durch Liechtenstein

Die Identität des am vergangenen Weihnachtstag nachgewiesenen Wolfes in Liechtenstein ist geklärt. Es handelt sich um die Wölfin F30 aus dem Calandarudel bei Chur.

Insektensterben ist weltweite Katastrophe

Fast die Hälfte der Insekten ist einer neuen Studie zufolge weltweit im schnellen Schwinden begriffen. Dies sei ein «katastrophaler Einbruch der natürlichen Ökosysteme», wie die Verfasser schreiben.

Mann hat nach Ferien Skorpion im Gepäck

Eine exotische Überraschung hat ein Zürcher nach der Rückkehr aus den Ferien erlebt. In seinem Koffer entdeckte er zwischen Kleidern und Souvenirs einen lebenden Skorpion. 

Echtpelz soll gut sichtbar deklariert werden

Echter Pelz soll künftig explizit als solcher gekennzeichnet werden. Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat diese und weitere Anpassungen der Pelzdeklaration in die Vernehmlassung gegeben.

Beschlagnahmte Glasaale im Murtensee ausgesetzt

30'000 Jungaale, die Mitte Januar am Flughafen Genf beschlagnahmt wurden, leben wieder in der freien Natur. Sie wurden am Freitag im Murtensee ausgesetzt.

Wolf zurück auf Freiburger Boden

Erstmals seit anderthalb Jahren ist im Kanton Freiburg wieder ein Wolf gesichtet worden. Das Tier wurde Anfang Jahr zwischen Plasselb und Rechthalten im oberen Sensebezirk gefilmt.

Nowaja Semlja: Eisbären werden verscheucht

Nachdem Dutzende Eisbären in eine russische Siedlung nördlich des Polarkreises eingedrungen sind, haben die Behörden nun mit der Vertreibung begonnen. 

Urner gegen Grossraubtiere

Der Kanton Uri hat sich gegen Wolf und Co. gewappnet. Die Stimmberechtigten nahmen am Sonntag die Volksinitiative «Zur Regulierung von Grossraubtieren» an.

Luchsin Mala im Pfälzerwald ausgewildert

Bereits zum siebten Mal wurde am Dienstag ein Luchs aus der Schweiz im deutschen Pfälzerwald ausgewildert. Dieses Mal war es ein Weibchen aus dem Kanton Waadt.

Ein Jacuzzi für Sandbankhaie

Seit Ende November werden Dutzende Haie vor der Küste Israels gesichtet. Angezogen werden sie von einem unnatürlichen Phänomen.

Vogelsterben an der niederländischen Nordsee

In der niederländischen Nordsee hat es ein rätselhaftes Massensterben von Alkenvögeln gegeben.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien