Sie sind hier: TierweltAktuellZoo

Share

Zoo

Füchse ziehen bei den Dachsen aus

Im Natur- und Tierpark Goldau müssen die Füchse nicht mehr ihren Lebensraum mit dem Dachs teilen. Sie haben neu eine eigene Anlage.

Schimpansenbaby darf zurück zu Artgenossen

Drei Schimpansenbabys kamen diesen Sommer im Walter Zoo in Gossau SG zur Welt. Eins musste aus der Gruppe genommen und von Tierpflegern betreut werden. Nun ist es zurück.

Siebtes Jungtier für Zebrastute Chambura

In der Zebragruppe des Zoos Basel hat es in diesem Jahr erneut Nachwuchs gegeben: Das männliche Fohlen Pageri ist das siebte Jungtier der 13-jährigen Chambura.

Orang-Utan-Mutter stellt ihr Baby vor

Orang-Utan Rosa hat zum ersten Mal ihren zehn Tage alten Nachwuchs der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist bereits das fünfte Junge der 25-Jährigen, berichtete der Frankfurter Zoodirektor Miguel Casares.

Tiere mit Durchblick

Zum regelmässigen Gesundheits-Check-up der Tiere im Oregon Zoo in den USA gehört auch das Röntgen. Die Resultate sind medizinisch wertvoll – und faszinierend schön anzusehen.

Zwei Raubkatzen im Sikypark gestorben

Ende August zogen René Stricklers Raubkatzen in den Sikypark im Berner Jura. Nun mussten ein Puma und ein Tiger eingeschläfert werden. 

Neuer Bartgeier im Zoo von La Garenne

Im Waadtländer Zoo von La Garenne ist ein neuer männlicher Bartgeier eingezogen. Er soll mit dem Weibchen Althia nun endlich den sehnlichst erwarteten Nachwuchs zeugen.

Sieben junge Dscheladas erobern den Zürichberg

Flink und frech: Zwischen Ende Mai und Anfang September sind im Zoo Zürich sieben Dscheladas auf die Welt gekommen.

Grünes Licht für Basler Ozeanium

Das Ozeanium-Projekt des Basler Zoos ist einen Schritt weiter: Der baselstädtische Grosse Rat hat am Mittwoch den Bebauungsplan klar gutgeheissen. Das Grüne Bündnis kündigte ein Referendum an.

Fast ausgestorbene Alpenschweine in Goldau

Sie waren fast ausgestorben und sind nun zurück in der Schweiz: Zwei Schwarze Alpenschweine haben im Natur- und Tierpark Goldau ihr Revier bezogen. Sie teilen sich ihre Anlage zusammen mit den Hausschweinen.

«Sayan hat nur natürlich reagiert»

Tigerdame Elena ist im Alter von 14 Jahren im Zoo Zürich gestorben. Sie wurde diese Woche von Männchen Sayan zu Tode gebissen. Doch was steckt dahinter? «Tierwelt online» hat bei Kurator Robert Zingg nachgefragt.

Fünf-Millionen-Spende für Ozeanium-Projekt

Für das geplante Ozeanium des Zoos Basel ist eine weitere Grossspende eingegangen: fünf Millionen Franken. Der Spendenstand für das 100-Millionen-Projekt steigt so auf insgesamt rund 57 Millionen.

Tigerin Elena wurde zu Tode gebissen

Nun ist die Todesursache der Tigerin Elena geklärt. Und die ist traurig: Sie wurde vom Männchen Sayan zu Tode gebissen. 

Die Rückkehr des Kofferfisches

Eine skurrile Erscheinung ist zurück im Zoo Basel. Nach fast 20 Jahren ist im Vivarium wieder ein Gehörnter Kuh-Kofferfisch zu bewundern. 

Verletzte Schildkröte bekommt Lego-Rollstuhl

Um die komplizierte Panzerverletzung einer Schildkröte zu heilen, greifen die Tierärzte des Maryland Zoos in der US-Stadt Baltimore zu ungewöhnlichen Mitteln.

Im Walter Zoo öffnet die neue Löwenanlage

Am Wochenende wird im Walter Zoo in Gossau SG die neue Löwenanlage eingeweiht. Um sich an die neue Umgebung gewöhnen zu können, sind die drei Löwen schon im August eingezogen.

Der Zoo Zürich bleibt unter den Besten

Erneuter Podestplatz für den Zoo Zürich: Im neuesten Zooranking des renommierten Zoo-Analysten Anthony D. Sheridan rangiert er erneut auf Platz drei.

Liebeswirrungen bei den Zürcher Pinguinen

Die Familienverhältnisse bei den Königspinguinen im Zürcher Zoo sind etwas unkonventionell. Nichtsdestotrotz gibt es in diesem Jahr einen wahren Kükensegen.

Herziges Erdmännchen-Baby im Zoo Basel

Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist im Zoo Basel wieder ein Erdmännchen auf die Welt gekommen. Anfang Monat zeigte sich der Nachwuchs erstmals ausserhalb der Erdhöhle.

Tigerin Elena ist überraschend verstorben

Trauriger Fund im Zoo: In der Nacht auf heute ist die 14.5-jährige Amurtigerin Elena gestorben. Die Tierpfleger haben sie heute Morgen tot in der Anlage aufgefunden.

Ehre für renommierte Sempacher Biologin

Ein wichtiger Karriereschritt und Anerkennung für langjährige Forschgungsarbeit: Die Biologin Dr. Susi Jenni-Eiermann wurde in das Leitungsgremium der International Ornithologists‘ Union gewählt.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien