Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Unterhaltung

Horrortiere zum Gruseln und Lachen

Killerhaie, Zombiepudel, Mutanten-Eichhörnchen und Schafe mit Appetit auf Menschenfleisch. In der Geschichte des Horrorfilms haben zahlreiche Regisseure Monstertiere erfunden. Manchmal sind sie so absurd, dass es schon fast wieder lustig ist. 

«Ich habe einfach einen etwas weiten Arbeitsweg»

Der Luzerner Dionys Moser verbringt jeden Winter im Norden, um das Polarlicht mit der Kamera festzuhalten. Der ehemalige Lehrer hat das Reisen und Fotografieren zu seinem Beruf gemacht.

Wie aus Spinne und Krake Freunde werden

Keine Worte, aber viele ausdrucksstarke Bilder braucht die Anne-Caroline Pandolfo in ihrem Bilderbuch «Die Tintenspinner», in dem sich ein Krake und eine Spinne ein Kunstduell liefern. Das Ganze hat zum Glück ein Happy End.

Der Mann, der die Tigerente nicht mag

Horst Eckert alias Janosch wird 85 Jahre alt. Seine Kindheit war hart, doch spätestens mit dem Erfolg der Tigerente wurde sein Leben leichter.

Bestrickend herzige Hühnchen für den Ostertisch

Wenn es in den Läden von Schoggihasen und Marzipaneiern wimmelt, ist Ostern nicht mehr weit. Höchste Zeit also, sich Gedanken über die Dekoration zu machen. Unser Vorschlag: Stricken Sie ein herziges Huhn. 

Die besten Fotos zum Staunen und Nachdenken

Noch sind die Gewinner nicht bekannt, aber wir können bereits einige Bilder zeigen, die in die engere Auswahl gekommen sind bei den Sony World Photography Awards 2016. Unter den Fotografen sind auch Schweizer.

«Die meisten Tiere haben kein Problem mit dem Blitz»

Es gibt kaum ein Haustier, das Nicole Hollenstein in den letzten fünf Jahren nicht fotografiert hat. Zuoberst auf der Kundenliste der professionellen Tierfotografin stehen aber die Besitzer von Hunden, Pferden und Katzen. 

Mit Wissen und Erfahrung zum guten Bier

Bierähnliche Gebräue trank man schon vor 10 000 Jahren. Eine erste Hochblüte erlebte die Braukunst im Mittelalter – eine zweite in unseren Tagen. Klein­brauereien schiessen wie Pilze aus dem Boden. Und auch heute gibt es ohne Wissen und Erfahrung kein gutes Bier.

Wilde Tiere erobern Dubais Ruinen

Der britische Fotograf Richard Allenby-­Pratt sorgt mit seinen Aufnahmen immer wieder für Überraschungen. Wer rechnet zum Beispiel damit, Wildtiere mitten in Dubai zu sehen? Das Szenario soll zum Nachdenken anregen. 

Delfin-Baby stirbt wegen Selfie-Wahn

Einem Delfin-Baby in Argentinien hat der menschliche Selfie-Eifer den Tod gebracht. Der kleine Franciscana-Delfin war im Badeort Santa Teresita von Touristen im seichten Wasser gefunden und an den Strand gebracht worden.

Welcher Baum ist denn das?

Bäume bestimmen ist keine Hexerei. Selbst im Winter lassen sich die wichtigsten heimischen Baum- und Straucharten anhand der Knospen und der Rinde erkennen. Testen Sie hier Ihr Baumwissen.

Fernsehstars im Fellkleid

Vor 60 Jahren läuft mit «The Adventures of Rin Tin Tin» die erste US-amerikanische Serie im deutschsprachigen Fernsehen an. Titelheld ist ein Hund mit Herz und Verstand: Rin Tin Tin. Serien mit tierischen Protagonisten wie Lassie, Fury und Flipper folgen.

Premiere für Robinson

Es gibt viele Filme über die Geschichte des Schiffsbrüchigen Robinson Crusoe. Nun kommt erstmals eine animierte Version des Daniel-Defoe-Romans ins Kino, erzählt aus der Perspektive von Tieren. Was Erwachsenen albern erscheint, ist für Kinder ein grosser Spass.

Action in den Alpen

Es brennt in der heilen Welt der französischen Alpen. Das ist ein Fall für Sebastian und seine Hündin Belle, denen auch bei ihrem zweiten Auftritt im Kino kein Abenteuer zu gefährlich ist.

Schafe stoppen Diebe

Eine Schafherde hat der Flucht von vier Dieben in Neuseeland ein Ende gesetzt. Die jungen Leute hatten sich mit ihrem Auto eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Volles Klassenkässeli dank Libellen

Eine Schulklasse aus dem Thurgau jubelt über den ersten Preis des Jubiläums­wettbewerbs der «Tierwelt». Die Zweitklässler dürfen sich auf eine dreitägige Schulreise freuen.

Wen füttert Johnny Depp mit der Milchflasche?

Johnny Depp alias Jack Sparrow ist Pate für ein kleines Tierbaby geworden. In kompletter Piratenaufmachung besuchte er die Tierklinik und gab einem der Kleinen die Flasche.

Museum ruft das Elefantenjahr aus

Das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern stellt 2016 ins Zeichen des Elefanten. Mehrere Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen befassen sich mit den «dünnhäutigen Dickhäutern».

Zünfter werfen keine toten Fische mehr ins Publikum

Ein alter aber nicht unumstrittener Brauch wird abgeschafft: Beim Zürcher Sechseläuten werden in Zukunft keine toten Fische mehr ins Publikum geworfen. Tierschützer hatten dies schon seit längerem kritisiert. 

Hund, Wolf, Mensch: Eine Beziehung mit Höhen und Tiefen

Eine spirituelle Reise in die Geschichte von Hund, Wolf und Mensch ist das Buch «Hundeherz & Wolfsgesang – Mythen, Ahnenwissen und Heilkräfte». Die Autorin und Tiertherapeutin Maria Auerswald schreibt über Wolfssagen aus alten Zeiten und unsere heutige Hundeliebe – und deren Einfluss auf die menschliche Psyche.

Die lustigsten Tierfotos des Jahres

Timing ist alles! Das zeigen eindrücklich die besten Fotos der «Comedy Wildlife Photography Awards», die in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien