Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Unterhaltung

Schlafende Leoparden weckt man nicht

Ein Leopard liegt auf einem Ast im Zoo und bewegt seinen Schwanz hin und her. Ein Zeichen für Aggressivität eigentlich. Doch ein risikofreudiger Besucher wagt sich nahe an ihn heran und berührt sogar sein Fell. 

Truthähne proben den Aufstand

Im Animationsabenteuer «Free Birds» dreht sich fast alles um Truthähne. Sie begehren gegen die Menschen auf, damit sie nie wieder als Braten auf dem Teller landen. Der Film bietet leicht verdauliche Kost, garniert mit ­einer grossen Portion Humor.

Bester Service für tierische Stars

«Apassionata» begeistert Zuschauer quer durch Europa mit packender Musik, prächtigen Bühnenbildern und beeindruckenden Pferdedressuren. Für die Reiter steht aber das Wohl der Tiere im Mittelpunkt – auch abseits der Show.

Käfer und Insekten ziehen schubladenweise um

Das Naturhistorische Museum Basel zügelt rund 3,5 Millionen Objekte seiner Sammlung in ein externes Lager nach Münchenstein BL. Anlass sind Sanierungsarbeiten im Basler Museumsbau.

Am Mittwoch blökt das Sirenenschaf

Einmal im Jahr werden die knapp 8000 Alarmsirenen in der Schweiz getestet. Um die Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz einen witzigen Werbespot lanciert

Mit Hunden verkauft sich das Auto besser

Im Grunde genommen haben Hunde nichts mit Autos zu tun. Aber wir schauen den Vierbeiner einfach gerne zu – besonders, wenn sie sich mit unerwartet menschlichem Verhalten präsentieren.

Die besten Fotos des Vogelwarte-Wettbewerbs

Beim Fotowettbewerb 2013 der Vogelwarte Sempach wurden fast 2800 Vogelfotos eingereicht. Hier sehen Sie die zehn bestplatzierten Bilder.

«Chocolat ist meine grosse Liebe»

Mike Shiva ist der bekannteste, aber auch der umstrittenste TV-Wahrsager der Schweiz. Seit über einem Jahr ist Pudel Chocolat der treuste Begleiter des grossen Tierliebhabers aus Basel – und zwar Tag und Nacht. 

Den Kriminalromanen nach bis zum Witzweg

Das Appenzellerland ist ein wahres Winterwander-Mekka. Die Mischung aus Hügeln, Einzelhöfen und stilvollen Dörfern bietet unzählige Möglichkeiten. Zwei davon sind hier vorgestellt.

Tiere schütteln sich in Zeitlupe

Unterhaltung trifft auf Wissenschaft: Ein YouTube-Video zeigt Zeitlupen-Aufnahmen von nassen Tieren, die sich schütteln. Und erbringt den Beweis, dass der Hund der «Schüttel-König» ist.

Friedenstauben über dem Petersplatz attackiert

Wenn das mal kein schlechtes Omen ist. Als Papst Franziskus mit zwei Kindern weisse Friedenstauben steigen lässt, greift die Natur ein: Eine Möwe und eine Krähe wollen den Tauben an den Kragen.

Den Strichvögeln auf der Spur

Man nehme eine Kamera, ein paar Strommästen und Dutzende von Vögeln, die im Bild herumfliegen. Nun das Video mit einem Effekt bearbeiten und fertig ist ein faszinierender Kunstfilm.

Eine fantastische Tour durch den Regenwald

Dokumentationen über den tropischen Regenwald gibt es wie Mücken an ruhenden Gewässern. Der Kinofilm «Amazonia» eröffnet dennoch neue Perspektiven. Er nimmt den Zuschauer mit auf eine grossartige Reise. 

Werbung machen ist nicht einfach

Das Endprodukt ist ja niedlich, aber was die Werbefilmer einer finnischen Immobilienagentur durchmachen musste, bevor sie ihre Kaninchen-Spots im Kasten hatten, zeigt ein «Making of».

Lebendige Kunst mit leblosen Tieren

Die Taxidermie – so nennt sich die Kunst der Tierpräparation – kennt viele Facetten. Ob lebensechte Abbilder der Natur oder absurd entstellte Tierfratzen: Das Buch «Ausgestopft!» entführt den Leser in die lebhafte Welt der toten Tiere.

Gute Absichten schlecht umgesetzt

Der neue Kinofilm «Das Geheimnis der Bäume» hat eine grosse Ambition: die Welt der scheinbar starren und stummen Bäume lebendig werden zu lassen. Das gelingt allerdings nur teilweise.

Eine Kreuzung zwischen Maus und Küken?

Sie hüpft durch die felsigen Wüsten Asiens und sieht aus, als hätte jemand einen Mäusekopf auf den Körper eines Hühnerkükens gesteckt. Und sie sorgt für Slapstick, die Fünfzehen-Zwergspringmaus.

Ein Tag im Krabbennetz

Ein australischer Fischer hat eine Krabbenfalle einen Tag lang mit einer Kamera versehen, um herauszufinden, was sich dort unten abspielt. Das Resultat ist ein packendes Fünf-Minuten-Video.

Feuerwehr rettet Hund aus eisigem Fluss

Für einmal ging es nicht um Menschenleben, sondern um ein Tierleben: Die Feuerwehrmänner aus Wellesley scheuten keine Mühen, um Golden Retriever «Crosby» zu retten.

Das Aquarium in der Telefonkabine

Die roten Telefonkabinen sind neben den schwarzen Londoner Taxis und den Doppeldeckerbussen ein typisches Symbol für England. Wie man die «Phone Booths» auch nutzen kann, zeigt nun ein französischer Künstler.

Bündnis mit einer «Bestie»

Der französische Spielfilm «Belle und Sebastian» erzählt von einer wunderbaren Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Hund. Ein Kinospass vor allem für Kinder, der auch Erwachsene begeistern wird.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien