Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Unterhaltung

Der 250-Kilo-Origami-Elefant steht

Vier Wochen lang hat der 34-jährige Luzerner Künstler Sipho Mabona ein riesiges Stück Papier zu einem Elefanten gefaltet. Jetzt steht der 3.20 Meter grosse «White Elephant» im Kunsthaus KKLB in Beromünster.

Die Schlacht um den goldenen Bären

Zwischen zwei Süssigkeiten-Riesen ist ein Streit entbrannt. Gummibärenproduzent Haribo will Schokoladenhersteller Lindt verbieten, goldene Schoggibären herzustellen. Es geht dabei um Millionen.

Ohrfeige von einem Wal

«Whale Watching» ist im Trend. Nirgends sonst kann man den Meeresriesen so nahe kommen. Manchmal fast etwas zu nahe, wie ein Amateur-Video zeigt.

Pferdeklassiker im neuen Kleid

«Bibi und Tina» – jedes Kind kennt diese Hörspielserie. Nun erobern die beiden Reiterinnen auch die Kinoleinwand. Herausgekommen ist ein zeitgemässer Teenagerfilm, der nicht nur ein junges Publikum begeistern dürfte.

Professor entziffert Indiana-Jones-Code

Einem Sprachwissenschaftler gelang in Realität, was vor ihm nur Indiana Jones im Roman schaffte: Er entzifferte einige Wörter aus dem 600 Jahre alten Voynich-Manuskript. Es sind Pflanzennamen wie Koriander und Safran.

Zeitreise mit einem klugen Hund

Im Animationsfilm «Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman» adoptiert ein äusserst intelligenter Hund einen kleinen Jungen. Gemeinsam reisen sie mit einer Zeitmaschine durch die Weltgeschichte. Was absurd klingt, ist vor allem für Kinder lehrreich.  

Teestunde mit einem Pferd

«Der Gast» ist ein detailreiches und tiefgründiges Kinderbuch, das auch Erwachsene zum Nachdenken anregt.

«Tierwelt» gegen «Jinn»

Eine kleine blaue Plastikfigur sollte keine Chance haben gegen die «Tierwelt»-Redaktion, wenn es ums Tiere-Raten geht. Oder doch? Der «Magic Jinn» hat ganz schön was drauf und errät fast jedes Tier, indem er Ja-oder-nein-Fragen stellt.

Schlangen-Prediger stirbt – an Schlangenbiss

Die Schlangen, mit denen er für seine Gemeinde und das Fernsehen hantierte, brachten ihm den Tod: Ein TV-Prediger aus Kentucky ist nach einem selbst provozierten Schlangenbiss gestorben.

Ronan hat den Rhythmus im Blut

Über ihren Musikgeschmack kann man streiten, über ihre Fähigkeiten nicht: Seelöwen-Weibchen Ronan kann den Kopf im Takt von Musik bewegen. Bislang traute man das nur einem Säugetier zu: dem Menschen.

Verliebte Tiere – die Valentinsgalerie

Küssende Präriehunde, schmusende Katzen, schnäbelnde Pinguine: Zum Valentinstag präsentieren wir einige Fotos, die einfach nur schön zum Anschauen sind.

Die Kuschel-Schokolade

Was haben kleine Kätzchen und Schokolade gemeinsam? Beide sind süss, will uns eine britische Lebensmittelmarke in ihrem neuen Werbespot beweisen.

Der langhaarige Katzenstar ist gestorben

«Colonel Meow», die Katze mit den längsten Haaren, hat hunderttausende Anhänger im Internet. Vergangene Woche ist der Kater gestorben, in Bildern und Videos lebt er weiter.

Katzenkunst für einen guten Zweck

An der «Cat Art Show» in Los Angeles haben Künstler ihre Darstellungen von Katzen präsentiert. Die Werke wurden verkauft, und ein Teil des Erlöses geht an eine Organisation, die sich um streunende Katzen kümmert.

Schlafende Leoparden weckt man nicht

Ein Leopard liegt auf einem Ast im Zoo und bewegt seinen Schwanz hin und her. Ein Zeichen für Aggressivität eigentlich. Doch ein risikofreudiger Besucher wagt sich nahe an ihn heran und berührt sogar sein Fell. 

Truthähne proben den Aufstand

Im Animationsabenteuer «Free Birds» dreht sich fast alles um Truthähne. Sie begehren gegen die Menschen auf, damit sie nie wieder als Braten auf dem Teller landen. Der Film bietet leicht verdauliche Kost, garniert mit ­einer grossen Portion Humor.

Bester Service für tierische Stars

«Apassionata» begeistert Zuschauer quer durch Europa mit packender Musik, prächtigen Bühnenbildern und beeindruckenden Pferdedressuren. Für die Reiter steht aber das Wohl der Tiere im Mittelpunkt – auch abseits der Show.

Käfer und Insekten ziehen schubladenweise um

Das Naturhistorische Museum Basel zügelt rund 3,5 Millionen Objekte seiner Sammlung in ein externes Lager nach Münchenstein BL. Anlass sind Sanierungsarbeiten im Basler Museumsbau.

Am Mittwoch blökt das Sirenenschaf

Einmal im Jahr werden die knapp 8000 Alarmsirenen in der Schweiz getestet. Um die Bevölkerung darauf aufmerksam zu machen, hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz einen witzigen Werbespot lanciert

Mit Hunden verkauft sich das Auto besser

Im Grunde genommen haben Hunde nichts mit Autos zu tun. Aber wir schauen den Vierbeiner einfach gerne zu – besonders, wenn sie sich mit unerwartet menschlichem Verhalten präsentieren.

Die besten Fotos des Vogelwarte-Wettbewerbs

Beim Fotowettbewerb 2013 der Vogelwarte Sempach wurden fast 2800 Vogelfotos eingereicht. Hier sehen Sie die zehn bestplatzierten Bilder.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien