Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Haustiere

Was Katzen tun, wenn niemand hinschaut

Britische Forscherinnen statteten 16 Hauskatzen mit Kamerahalsbändern aus und liessen sie vier Jahre lang immer wieder filmen. Nun haben sie das Videomaterial ausgewertet. 

Schön oder schaurig?

Die seltenste Katze der Welt erinnert an einen Werwolf, dabei ist sie eine anhängliche Plaudertasche. Ihr Aussehen hat die Lykoi einer Genmutation zu verdanken, was ihre Züchtung kritisch macht.

Badegast ertränkt Hund offenbar aus Notwehr

Weil ein Hund sich in den Arm eines badenden Mannes verbissen hatte und nicht mehr ablassen wollte, drückte ihn dieser unter Wasser, bis er ertrank.

Illegal importierte Welpen eingeschläfert

Das St. Galler Veterinäramt hat drei illegal importierte Hundewelpen wegen Tollwut-Gefahr eingeschläfert. Der Händler soll zahlreiche weitere Welpen aus Serbien in die Schweiz geschmuggelt haben.

Der Duft von Freiheit und nassem Hund

In vielen Hotels sind Vierbeiner keine gern gesehenen Gäste. Auf Zeltplätzen herrscht meist grössere Toleranz. Aber auch Campingferien mit Hund haben ihre Tücken.

Kein Verbot für schwer belastende Tierversuche

Schwer belastende Tierversuche sollen in der Schweiz nicht verboten werden. Die Wissenschaftskommission des Nationalrates (WBK) hat eine parlamentarische Initiative von Maya Graf (Grüne/BL) abgelehnt.

Hausarrest fürs Büsi

Freigang macht Katzen glücklich – bedeutet aber für viele Jungvögel den sicheren Tod. Naturliebende Katzenhalter können ihr Dilemma vermindern, indem sie ihre Lieblinge jeweils im Frühjahr eine Weile drinbehalten.

«Grumpy Cat» ist tot

Die wohl berühmteste Katze der Welt ist tot. «Grumpy Cat», die Internet-Katzen-Sensation mit dem stets mürrischen Gesicht, starb im Alter von sieben Jahren an Komplikationen nach einer Harnwegsinfektion.

Rottweiler attackiert Mutter und zwei Kinder

Ein Rottweiler hat in Baden-Württemberg/D eine Mutter und ihre beiden Kleinkinder angegriffen.

Zürcher Hundehalter zu Recht verwarnt

Weil er seinen Hund wiederholt frei in einem Wildschongebiet herumlaufen liess, ist ein Zürcher Hundehalter vom Kanton jagdrechtlich verwarnt worden. Zu Recht, wie das Verwaltungsgericht findet.

Welpe neben Tierrettungs-Auto ausgesetzt

Am Dienstag nach Ostern setzten Unbekannte in Regensdorf ZH einen Hundewelpen aus – direkt neben einem Auto vom Tierrettungsdienst.

Mehr Bakterien in Bärten als im Hundefell

In Bärten stecken mehr Mikroben als im Hundefell. Das gilt zumindest für jene 18 Männer und 30 Hunde, deren haarige Bakterienbelastung in einer Studie untersucht wurde.

Das ändert sich für Zürcher Hundebesitzer

Im Kanton Zürich müssen künftig alle Hundebesitzer in einen Kurs – nicht nur die von «grossen und massigen» Tieren. Die Kurse werden aber verkürzt und vereinfacht.

Die U-Bahn-Hunde von Moskau

In Moskau leben Tausende von Strassenhunden. Einige von ihnen haben sich auf erstaunliche Weise an die Grossstadt angepasst: Sie gehen nur bei Grün über die Strasse, jagen den Touristen ihre Burger und Sandwiches ab oder pendeln gar mit der U-Bahn. 

Der Hund macht gesund

Selbst bei Regenwetter will Bello vor die Türe – und der Mensch muss mit. Ein Trost: Hunde können zu seiner Gesundheit beitragen, wie Forscher erneut nahelegen.

Zwei Katzen sterben bei Wohnungsbrand

Bei einem Küchenbrand in Chur sind am Ostermontag zwei Katzen ums Leben gekommen, Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Schnapp dir das Leckerli

Urkomisch sieht es aus, wenn ein Hund versucht, ein Leckerli zu fangen – und im entscheidenden Moment ist Christian Vieler mit seiner Kamera zur Stelle. Seine Bilder sind längst zum Renner geworden.

Nachwuchs bei den Bernhardinern

In der Fondation Barry in Martigny VS sind am 11. April sieben kleine Bernhardiner-Hunde zur Welt gekommen. Die süssen Welpen sind ab dem 23. Mai im Barryland-Museum in Martigny zus ehen.

Initiative für Tierversuchs-Verbot kommt zustande

Die eidgenössische Volksinitiative für ein Verbot von Tier- und Menschenversuchen ist formell zustande gekommen. Die Prüfung der Unterschriftenliste habe ergeben, dass 123'640 Unterschriften gültig seien.

Von der heilenden Kraft der Therapietiere

Eine neue Wirksamkeitsstudie der Universität Basel befasst sich mit der sozialen Kompetenz von Patienten mit Hirnverletzungen: Eine tiergestützte Therapie kann diese fördern.

US-Polizeihund Rommel wird umgetauft

Ein Deputy Sheriff im US-Bundesstaat Florida hat einen Entrüstungssturm ausgelöst, weil sein neuer Vierbeiner Rommel hiess. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien