Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Unterhaltung

Die witzigsten Tierfotos des Jahres sind da!

Wilde Tiere sind schön, gefährlich, stolz – und manchmal auch richtig lustig. Das beweist die fünfte Ausgabe der Comedy Wildlife Photography Awards, der jedes Jahr die lustigsten Tierbilder prämiert.

Ein Hund als Augenöffner

Im Kinofilm «Mon chien Stupide» wirbelt ein schlecht erzogener, zugelaufener Hund den Alltag des Schriftstellers Henri ordentlich durcheinander. Der Zuschauer wird dabei nicht nur mit vielen humorvollen Situationen konfrontiert, sondern auch zum Nachdenken angeregt.

Queen verzichtet auf Pelz – britische Armee nicht

Königin Elizabeth II. trägt keinen echten Pelz mehr – doch die britische Armee hält an den traditionellen Bärenfellmützen der weltberühmten Wachen am Buckingham Palace fest. 

Kniffliges Zusammenleben von Wolf und Mensch

Diskussionen sind nach diesem Dokumentationsfilm so gut wie sicher: Zum heutigen Schweizer Filmstart von Thomas Horats «Die Rückkehr der Wölfe».

Den Geheimnissen des Aals auf der Spur

Der Europäische Aal ist ein faszinierender Fisch, um den sich viele Mythen und Legenden ranken. Torlof E. Kroglund will mehr wissen und begibt sich auf eine Reise, von der er in seinem neuen Buch erzählt.

Im Lendenschurz gegen die Abholzung

Seit bald zwanzig Jahren ist der Basler Aktivist Bruno Manser im Regenwald von Borneo verschollen. Sein Leben gäbe Stoff für einige Filme her. Ein neuer kommt jetzt ins Kino und erzählt die ganze Geschichte. 

Verborgenes sichtbar machen

Jedes Jahr kürt der Fotowettbewer «Nikon Small World» die schönsten Mikroskop-Fotografien. Bei der 45. Ausgabe schwingt ein fluoreszierender Schildkröten-Embryo obenaus. 

Trumps wunderbarer Hund sorgt für Twitter-Spass

Nach dem Tod von IS-Führer al-Baghdadi twitterte US-Präsident Trump ein «aus der Geheimhaltung freigegebenes» Foto eines Militärhundes. Nun geben auch andere Hundebesitzer ihre Tiere «frei».

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 44/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 43/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Die Stimme aus dem Regenwald

Über seine Zeit mit den Ureinwohnern von Borneo schrieb Urwald-Aktivist Bruno Manser Tagebücher, Notizen und machte Zeichnungen. Lange Zeit waren die Tagebücher vergriffen – jetzt wurden sie neu aufgelegt. 

Besucherzahl übertraf die Erwartungen

Knapp 360'000 Personen haben die 77. Olma-Messe in St. Gallen besucht, die am Sonntag zu Ende gegangen ist.

Chaot und Liebesbote in einem Hund

In der britischen Komödie «Ein Mops zum Verlieben» richtet der verwöhnte Vierbeiner Patrick jede Menge Chaos an. Böse kann man ihm deshalb allerdings nicht sein. 

Wie erkennt der Bauer, dass eine Kuh krank ist?

Wer wissen will, wie es den Kühen geht, muss die Tiere genau beobachten. Worauf man achten muss, erklärte Thomas Villiger von Braunvieh Schweiz an der Olma.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 42/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Kleine Tiere in der grossen Arena

Tierliebhaber sollten sich bei einem Olma-Besuch das Programm in der Arena neben der Halle 7 mit den Klein- und Nutztieren gut anschauen. Auf dem Sägemehl gibt es jede Menge Action. Zwei Tipps.

Wie Landwirte Pflanzen und Gewässer schützen

Auf reges Interesse stösst der Stand des Sankt Galler Bauernverbands: Die Informationen rund um den Gewässerschutz in der Halle 9 faszinieren.

Zu Besuch bei den Mutterkühen

Mutterkuhhaltung aus nächster Nähe erleben: An der Olma ist das möglich. Brigitte Enderlin, Landwirtin und Mitglied von Mutterkuh Schweiz, erklärt, wie man sich den Tieren an der Messe nähert.

«Oft fehlt die Zeit für die Kleintierzucht»

Junge Menschgen für die Kleintierzucht begeistern: Das ist eines der Ziele von Kleintiere Ostschweiz. «Tierwelt online» unterhielt sich an der Olma mit den Züchtern Hanspeter Huber und Werner Brechbühler.

Treffpunkt Olma

Noch bis am Sonntag gewährt die Olma in Sankt Gallen Einblicke in Landwirtschaft und Brauchtum. «Tierwelt online» hat sich unter die Besucher gemischt.   

Murmelischreck gewinnt renommierten Fotopreis

Ein Tibetfuchs, ein Murmeltier, ein Moment, der über Leben oder Tod entscheidet: Dieses Bild des Chinesen Bao Yongqing gewinnt den renommierten «Wildlife Photographer of the Year»


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien