Das ist der neue Mister Schweiz

MisterSchweizChinchilla
Dieses Chinchillakaninchen wurde zum schönsten Rammler der Schweiz gekürt.
Emil Stöckli
Rammlerschau Sempach
Der neue Mister Schweiz ist ergraut, stammt aus Emmenbrücke LU und wiegt rund 3,6 Kilo: Ein vier Jahre altes Chinchillakaninchen wurde am Freitag zum schönsten männlichen Langohr des Landes gekürt.

Das Rassetier wurde an der 23. Schweizerischen Rammlerschau in Sempach LU ausgezeichnet. Es gehört Hanspeter Bernhard, der seit über 30 Jahren Jahren Kaninchen züchtet. Sein Tier erreichte bei der Fachjury 97,5 von maximalen 100 Punkte.

Gesamt-Obmann Urban Hamann zeigte sich anlässlich der offiziellen Ausstellungseröffnung am Freitagabend begeistert von der Schönheit des Tieres. Körperbau und Fellfarbe seien perfekt, sagte er. Der glückliche Züchter erhält neben einer grossen Portion Ehre einen Kaninchenstall als Geschenk.

Über 4200 Kaninchen
Das Chinchillakaninchen ist eine rund 100-jährige Rasse. Sie stammt ursprünglich aus Frankreich und ähnelt dem namengebenden Südamerikanischen Nagetier, das wegen des Fell es bei Jägern beliebt war.

Der schönste Rammler ist zusammen mit rund 4260 weiteren Kaninchen bis am 1. Februar in der Festhalle Seepark in Sempach zu sehen. Die Organisatoren der alle drei Jahre stattfindenden Zuchtausstellung erwarten gegen 10'000 Besucher.

An der wichtigsten Schweizer Kaninchenausstellung zeigen 3000 Züchterinnen und Züchter ihre schönsten männlichen Kaninchen. Darunter sind 42 Rassen in 140 Variationen, vom 1,3 Kilo schweren Farbenzwerg bis hin zu 7 Kilo schweren Belgischen Riesen. Zudem sind die besten Springkaninchen Europas in Aktion zu sehen.

Kommentare (4)