Ziervögel & Geflügel

Die Vogelwelt aus Ihrer Sicht

Ziervögel

Geflügel

0
2

Die meisten Vögel sind Nutzgeflügel

Hühner und Co. flattern am meisten in der Schweiz

Die Schweizer Vogelwelt besteht hauptsächlich aus Hühnern, Truten und anderen Nutzvögel. Der Gewichtsanteil der freilebenden Brutvögel ist verschwindend klein. Das zeigt eine Auswertung der Schweizer Vogel-Biomasse.

1
2

Neues Gesetz in Kraft

40 Millionen männliche Küken gerettet

In Deutschland dürfen männliche Küken nicht mehr direkt nach dem Schlüpfen getötet werden. Allerdings fehlt in den anderen Ländern in Europa eine einheitliche Regelung.

Hühner

Landwirtschaft

Schweizer Bauern halten immer mehr Hühner

Schweizer Bauern halten immer mehr Hühner. Der Hühnerbestand stieg von 2019 auf 2020 um gut 5 Prozent auf 12,43 Millionen, wie einer Aufstellung des Landwirtschaftlichen Informationsdienstes (LID) vom Freitag zu entnehmen ist.

Maeusebussard

Vogelgrippe

Hüntwangen ZH schafft die strengen Vogelgrippe-Auflagen ab

Die strengsten Auflagen gegen die Vogelgrippe im Zürcherischen Hüntwangen sind Geschichte. Bis Ende Januar bleiben aber die Einschränkungen entlang der grossen Gewässer in der Schweiz bestehen. Für die Übertragbarkeit des Virus auf den Menschen gibt es keine Hinweise.

Huehner

Tierkrankheiten

In Schweizer Geflügelbetrieb grassiert die Vogelgrippe

Im Zürcher Unterland ist am Dienstag bei einer Hobbyhaltung mit Geflügel ein Fall von Vogelgrippe festgestellt worden. Ob es sich um eine hochansteckende Variante handelt, wird derzeit untersucht. Das Virus ist nach heutigen Erkenntnissen nicht auf den Menschen übertragbar.

Tauben

stadttaube
1
0

Starke Verschmutzungen durch Kot

Zürichs Tauben sollen Ökofutter und Häuschen bekommen, damit sie weniger Schaden anrichten

Der Gemeinderat hat einem Strategiewechsel zugestimmt, der Vögeln und Menschen zugutekommen soll. Statt Wildhüter und Gitter will man dem Problem mit Taubenhäusern, Gipseiern und ökologischem Futter beikommen. Besser – und v.a. billiger – sei aber ein Fütterungsverbot, so ein Votum.

Tauben beim Fressen

Bestandskontrolle

«Volkszählung» der Tauben – Stadt Bern sucht Freiwillige

Alljährlich werden in der Stadt Bern die Tauben gezählt. Mit dieser "Volkszählung" soll überprüft werden, ob die Massnahmen greifen, mit denen der Taubenbestand kontrolliert und gesund erhalten wird. Der nächste Zähltag ist der 22. September.

Tauben auf Miststock
15
0

Tauben

Tauben mögen es salzig

Jeder Taubenzüchter kennt die Vorliebe seiner Tauben für Salz. Bei Menschen ist Salz zwar lebensnotwendig, im Überfluss kann es aber schädlich sein. Bei Tauben verhält es sich genauso. Sie wissen allerdings instinktiv, wenn sie genug haben.

Taubenpaar im Hof
1
0

Paarbildung

Treue im Taubenschlag

Tauben stehen für Treue. Weshalb das so ist und welche Schlüsse sich daraus für den Taubenzüchter ergeben, sind nicht immer klar. Denn in der Praxis sind Tauben nicht immer treu. Mit gravierenden Folgen.

Felsentaube auf Ast
5
0

Taubenköpfe

Gleich und doch völlig verschieden

Die Felsentaube ist die Urform aller heutigen Taubenrassen. Diese sind durch Mutationen entstanden, die teilweise schon Tausende von Jahren alt sind. Ein Blick in ihr Gesicht verrät, wie unterschiedlich sie sind.

Tipps & Tricks

Weitere Artikel für Tiere & Natur