Ziervögel & Geflügel

Die Vogelwelt aus Ihrer Sicht

Ziervögel

Die neusten Kleinanzeigen

Kategorie «Vögel»

jetzt alle ansehen
jetzt alle ansehen

Geflügel

4
0

Internationaler Tag gegen Stopfleber

Weshalb Stopfleber eine tierschutzwidrige Delikatesse ist

Am 25.November ist internationaler Tag gegen Stopfleber (Foie Gras). Die französische Delikatesse wird gerade um die Festtagszeit zum Apéro serviert. Es gibt jedoch einen Grund, weshalb es Stopfleber heisst. Laut der Tierschutzorganisation Vier Pfoten werden die Enten und Gänse zwei Wochen vor dem Schlachten wortwörtlich «gestopft».

1
0

Geflügelhalter müssen Auslauf beschränken

Bund ordnet Massnahmen gegen Vogelgrippe an

Der Bund hat schweizweite Massnahmen gegen die Vogelgrippe angeordnet. Dies teilte das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) mit. Zuvor war die Tierseuche in einer privaten Tierhaltung im Kanton Zürich aufgetreten.

13
3

Massentierhaltungsinitiative

Das sagen die Befürworter und die Gegner

Am 25. September stimmen die Schweizerinnen und Schweizer über die Volksinitiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» ab. Über die Ausgangslage, den Inhalt der Initiative, die Argumente der Gegner und die Folgen.

Kleine Wachteln mit Eier.
3
0

Kleine Hühnervögel

Wieso Wachteln und ihre Eier so speziell sind

Legewachteln sind kleine Hühnervögel, die von wilden japanischen Wachteln abstammen. Die aus der Zucht entstandenen verschiedenen Schläge sind farblich so individuell wie die Zeichnung ihrer Eier.

0
2

Die meisten Vögel sind Nutzgeflügel

Hühner und Co. flattern am meisten in der Schweiz

Die Schweizer Vogelwelt besteht hauptsächlich aus Hühnern, Truten und anderen Nutzvögel. Der Gewichtsanteil der freilebenden Brutvögel ist verschwindend klein. Das zeigt eine Auswertung der Schweizer Vogel-Biomasse.

Neue Kleinanzeigen

Kategorie «Geflügel»

jetzt alle ansehen
jetzt alle ansehen

Tauben

stadttaube
2
0

Starke Verschmutzungen durch Kot

Zürichs Tauben sollen Ökofutter und Häuschen bekommen, damit sie weniger Schaden anrichten

Der Gemeinderat hat einem Strategiewechsel zugestimmt, der Vögeln und Menschen zugutekommen soll. Statt Wildhüter und Gitter will man dem Problem mit Taubenhäusern, Gipseiern und ökologischem Futter beikommen. Besser – und v.a. billiger – sei aber ein Fütterungsverbot, so ein Votum.

Tauben beim Fressen
3
0

Bestandskontrolle

«Volkszählung» der Tauben – Stadt Bern sucht Freiwillige

Alljährlich werden in der Stadt Bern die Tauben gezählt. Mit dieser "Volkszählung" soll überprüft werden, ob die Massnahmen greifen, mit denen der Taubenbestand kontrolliert und gesund erhalten wird. Der nächste Zähltag ist der 22. September.

Tauben auf Miststock
21
0

Tauben

Tauben mögen es salzig

Jeder Taubenzüchter kennt die Vorliebe seiner Tauben für Salz. Bei Menschen ist Salz zwar lebensnotwendig, im Überfluss kann es aber schädlich sein. Bei Tauben verhält es sich genauso. Sie wissen allerdings instinktiv, wenn sie genug haben.

Taubenpaar im Hof
6
0

Paarbildung

Treue im Taubenschlag

Tauben stehen für Treue. Weshalb das so ist und welche Schlüsse sich daraus für den Taubenzüchter ergeben, sind nicht immer klar. Denn in der Praxis sind Tauben nicht immer treu. Mit gravierenden Folgen.

Felsentaube auf Ast
8
0

Taubenköpfe

Gleich und doch völlig verschieden

Die Felsentaube ist die Urform aller heutigen Taubenrassen. Diese sind durch Mutationen entstanden, die teilweise schon Tausende von Jahren alt sind. Ein Blick in ihr Gesicht verrät, wie unterschiedlich sie sind.

Tipps & Tricks

Weitere Artikel für Tiere & Natur