Aquaristik / Terraristik

Für farbenfrohe Aquarien und artgerechte Terrarien

Bartagamen schätzen unterschiedlich hohe Plätze auf Felsaufbauten.

Gemütliche SonnenanbeterAbo

Die Streifenköpfige Bartagame ist die häufigste Art im Heimtierhandel

Sie mögen Sonne, klettern über Felsvorsprünge oder ruhen sich entlang von Korkästen aus. Bartagamen sind beliebte Terrarientiere. Die Bewohner australischer Trockenzonen mögen gut strukturierte Lebensräume.

2
3

Neonschimmer aus dunklen AmazonasflutenAbo

Rote Neonfische müssen im Schwarm gepflegt werden

Der Neonfisch wirkt vor allem im Schwarm. Es gibt kaum eine Zoohandlung, die ihn nicht führt. Schwimmt das Amazonasfischchen zu Hunderten durch ein grosses Zooaquarium, kann niemand seinem Zauber entgehen.

Die Aquaponik-Anlage der internationalen Schule besteht aus einem weissen Container, in dem sich die Fischebefinden, und dem Gewächshaus für Salate und Tomaten auf dessen Dach.

Sowohl Fischals auch SalatAbo

Aquaponik vereint Fischzucht und Pflanzenanbau

Aquaponik vereinigt zwei Systeme der Nahrungsmittelproduktion: Die Fische der Aquakultur liefern Dünger für die in Hydroponik-Anlagen in Substraten wachsenden Pflanzen, die im Gegenzug das Wasser für die Fische reinigen. Die Schüler der «International School of Zug and Luzern» haben eine solche Anlage und testen dort für ein grosses Projekt in Ghana.

3
0

Audienz beim Drachen

Komodowarane und andere Reptilien und Amphibien im Tropiquarium in Servion

Im Tropiquarium leben in einem besonderen Pavillon Komododrachen. Die grössten Echsen der Welt stammen von der gleichnamigen indonesischen Insel. Sie sind Teil einer auserlesenen Fauna an tropischen Tieren im waadtländischen Servion.

4
0

Schweizer Tierschutz kritisiert Unwissen

Mehr als 60'000 Reptilien werden in der Schweiz tierquälerisch gehalten

Eine Studie des Schweizer Tierschutz (STS) ergab, dass viele Reptilienhalter in der Schweiz ihre Tiere falsch oder gar tierquälerisch halten. Deshalb wurde ein Online-Tool geschaffen, dass die Informationslücke zur tiergerechten Reptilienhaltung vermindern soll.

Schildkrköte
3
0

Breitrand - und Griechische LandschildkrötenAbo

Harter Panzer, sensibler Kern

Andreas Fux ist seit zwanzig Jahren begeisterter Halter von Breitrand- und Griechischen Landschildkröten. Er hat seinen Tieren ein artgerechtes Freilandgehege gebaut, in das er uns für einen Rundgang mitnimmt und dabei alles Wichtige über die Landschildkrötenhaltung verrät.

Giftige Mamba
3
0

Giftige Tierarten

Giftig ist nicht gleich giftig

Giftige Tiere gibt es in allen Formen und Farben. Die englische Sprache unterscheidet zwei Arten von giftigen Tieren: Jene die beissen, und jene die man nicht essen sollte.

Der Koi-Teich von Samuel Vonlanthen

Koi

Ein Teich-Paradies vor dem Wohnzimmer

Im dunklen, kristallklaren Wasser drehen gemächlich goldene, orange und weiss-schwarze Fische ihre Runden. Samuel Vonlanthen hat seinen Koi-Teich von der Terrasse aus im Blick. Ein Besuch bei einem Koi-Liebhaber.

Haltung

4
0

Schweizer Tierschutz kritisiert Unwissen

Mehr als 60'000 Reptilien werden in der Schweiz tierquälerisch gehalten

Eine Studie des Schweizer Tierschutz (STS) ergab, dass viele Reptilienhalter in der Schweiz ihre Tiere falsch oder gar tierquälerisch halten. Deshalb wurde ein Online-Tool geschaffen, dass die Informationslücke zur tiergerechten Reptilienhaltung vermindern soll.

Schildkrköte
3
0

Breitrand - und Griechische LandschildkrötenAbo

Harter Panzer, sensibler Kern

Andreas Fux ist seit zwanzig Jahren begeisterter Halter von Breitrand- und Griechischen Landschildkröten. Er hat seinen Tieren ein artgerechtes Freilandgehege gebaut, in das er uns für einen Rundgang mitnimmt und dabei alles Wichtige über die Landschildkrötenhaltung verrät.

Der Koi-Teich von Samuel Vonlanthen

Koi

Ein Teich-Paradies vor dem Wohnzimmer

Im dunklen, kristallklaren Wasser drehen gemächlich goldene, orange und weiss-schwarze Fische ihre Runden. Samuel Vonlanthen hat seinen Koi-Teich von der Terrasse aus im Blick. Ein Besuch bei einem Koi-Liebhaber.

rotkehlanolis.jpg

Für Einsteiger

Beliebte Terrarientiere

Wer gerne Reptilien und Amphibien halten möchte, sollte mit gängigen Arten beginnen. Wir stellen einige der am häufigsten gehaltenen und gezüchteten Arten vor. 

terrarium-kornnatter.jpg

Fabian Schmidt, Vivarium Basel

«Ein Terrarianer muss geduldig sein»

Fabian Schmidt ist Kurator des Vivariums des Zoos Basel und legt Wert auf naturnah und ästhetisch gestaltete Terrarien. Der Biologe erklärt, wie Reptilien und Amphibien gehalten werden sollen.

Ratgeber

Weitere Ratgeber für Tiere & Natur

Zu allen Ratgebern
Ziervögel
Ziervögel
Tauben
Tauben
Andere Haustiere
Andere Haustiere
Geflügel
Geflügel
Kaninchen
Kaninchen