Garten

Damit es grünt und blüht in Ihrem Garten

Das grosse Honigschlecken

Das Leben im Bienenstock

Bienen sind Bestäuber von Blüten und bewirken, dass sich überhaupt Früchte bilden. Die Honigsammler haben ein komplexes Leben. Ruedi Lehmann aus dem bernischen Utzigen ist nicht nur Obstbauer, sondern auch Imker und Bienenzüchter.

Radieschen, Tomate und Salat in Griffnähe

Der Gemüsegarten auf dem Balkon

Die warmen Temperaturen verlocken nicht nur zum Aufenthalt auf dem Balkon, sondern auch zum Gärtnern. Warum nicht mal Gemüse setzen? Tomaten, Erdbeeren oder Peperoni wachsen auch in Töpfen und Pflanzkästen.

1
0

Mobile Pflanzen verleihen Exotik

Freude an Kübelpflanzen

Blühender Oleander in Kombination mit Chinesischer Hanfpalme und Agave verleihen dem Balkon tropisches Flair. Kübelpflanzen sind grosse mediterrane oder subtropische Gewächse, die frostfrei überwintert werden müssen. Dank dem sie im Kübel kultiviert werden, sind sie mobil.

Kleine Helferlein

Kleine Helferlein

Sie halten die Pflanzen gesund, den Feinden machen sie den Garaus: Nützlinge schützen auf ganz natürliche Weise Blumen, Obst, Gemüse und andere Pflanzen vor Schädlingen. Sind sie nicht vor Ort anwesend, kann man sie sich direkt nach Hause schicken lassen.

1
0

Gartenliebhaber aufgepasst

Aktion «Offener Garten»: 160 Gartenbesitzende öffnen im Juni ihre Türen

Wer seinen Garten neu- oder umgestalten möchte und Inspirationen braucht, dem sei das Projekt «Offener Garten» empfohlen. In verschiedenen Schweizer Gärten steht der Austausch für Gartenliebhaber im Vordergrund.

2
0

Waadtländer Blütenparadies

Inmitten von Irisblüten im Château de Vullierens

Im Waadtländer Hinterland liegt ein herrschaftliches Gut mit besonderer Ausstrahlung. Die Gärten können öffentlich besichtigt werden. Schwerpunkt ist im Frühling die Iris-Sammlung. Ein Gefühl wie auf einem englischen oder französischen Landsitz.

Salat- und Würzkraut

Wilde Brunnenkresse - ein scharfer Vitaminspender

Wer scharfe Kräuter mag, der wird an der Wilden Brunnenkresse Freude haben.

Gärtnern

Mit diesen Expertentipps gelingt der eigene Kräutergarten

Der Frühling lädt zum Gärtnern ein. Und was gibt es Schöneres, als im Sommer frische Kräuter aus dem Garten zu ernten? Zwei Experten der Gartenbauschule Oeschberg in Koppigen erklären, worauf man beim Anlegen eines Kräutergartens achten sollte.

Gemüse

Kräuter

Zierpflanzen

Radieschen, Tomate und Salat in Griffnähe

Der Gemüsegarten auf dem Balkon

Die warmen Temperaturen verlocken nicht nur zum Aufenthalt auf dem Balkon, sondern auch zum Gärtnern. Warum nicht mal Gemüse setzen? Tomaten, Erdbeeren oder Peperoni wachsen auch in Töpfen und Pflanzkästen.

1
0

Mobile Pflanzen verleihen Exotik

Freude an Kübelpflanzen

Blühender Oleander in Kombination mit Chinesischer Hanfpalme und Agave verleihen dem Balkon tropisches Flair. Kübelpflanzen sind grosse mediterrane oder subtropische Gewächse, die frostfrei überwintert werden müssen. Dank dem sie im Kübel kultiviert werden, sind sie mobil.

Kleine Helferlein

Kleine Helferlein

Sie halten die Pflanzen gesund, den Feinden machen sie den Garaus: Nützlinge schützen auf ganz natürliche Weise Blumen, Obst, Gemüse und andere Pflanzen vor Schädlingen. Sind sie nicht vor Ort anwesend, kann man sie sich direkt nach Hause schicken lassen.

2
0

Waadtländer Blütenparadies

Inmitten von Irisblüten im Château de Vullierens

Im Waadtländer Hinterland liegt ein herrschaftliches Gut mit besonderer Ausstrahlung. Die Gärten können öffentlich besichtigt werden. Schwerpunkt ist im Frühling die Iris-Sammlung. Ein Gefühl wie auf einem englischen oder französischen Landsitz.

Mysteriöse Tulpe im Goms

Auf dem Tulpenweg in Grengiols

Ab der zweiten Maihälfte blühen auf Äckern des Walliser Dorfes Grengiols Tulpen. Die Herkunft der Grengjer Tulpe ist geheimnisvoll. Einst starb sie fast aus, heute blühen wieder Tausende. Ein Abstecher ins Goms.

Gartengestaltung

Radieschen, Tomate und Salat in Griffnähe

Der Gemüsegarten auf dem Balkon

Die warmen Temperaturen verlocken nicht nur zum Aufenthalt auf dem Balkon, sondern auch zum Gärtnern. Warum nicht mal Gemüse setzen? Tomaten, Erdbeeren oder Peperoni wachsen auch in Töpfen und Pflanzkästen.

1
0

Mobile Pflanzen verleihen Exotik

Freude an Kübelpflanzen

Blühender Oleander in Kombination mit Chinesischer Hanfpalme und Agave verleihen dem Balkon tropisches Flair. Kübelpflanzen sind grosse mediterrane oder subtropische Gewächse, die frostfrei überwintert werden müssen. Dank dem sie im Kübel kultiviert werden, sind sie mobil.

1
0

Gartenliebhaber aufgepasst

Aktion «Offener Garten»: 160 Gartenbesitzende öffnen im Juni ihre Türen

Wer seinen Garten neu- oder umgestalten möchte und Inspirationen braucht, dem sei das Projekt «Offener Garten» empfohlen. In verschiedenen Schweizer Gärten steht der Austausch für Gartenliebhaber im Vordergrund.

2
0

Waadtländer Blütenparadies

Inmitten von Irisblüten im Château de Vullierens

Im Waadtländer Hinterland liegt ein herrschaftliches Gut mit besonderer Ausstrahlung. Die Gärten können öffentlich besichtigt werden. Schwerpunkt ist im Frühling die Iris-Sammlung. Ein Gefühl wie auf einem englischen oder französischen Landsitz.

Hofläden in der Stadt

Hofläden werden flügge

Hofläden sind auf dem Land längst etabliert, neu zielen sie in urbane Gebiete. Wie innovative Hofladenkonzepte aussehen, was für Vorteile sie mit sich bringen und welche Ideen sich nicht bewährt haben, zeigt ein Augenschein im Raum Luzern.

Vegetation in der Stadt speichert Wasser

Die Stadt als Schwamm

Hitze und heftige Regengüsse machen Städten zu schaffen. Wetterextreme verursachen Probleme und Kosten. Ideal, wenn eine Stadt wie ein Schwamm funktioniert. Bäume machen dies möglich.

Mysteriöse Tulpe im Goms

Auf dem Tulpenweg in Grengiols

Ab der zweiten Maihälfte blühen auf Äckern des Walliser Dorfes Grengiols Tulpen. Die Herkunft der Grengjer Tulpe ist geheimnisvoll. Einst starb sie fast aus, heute blühen wieder Tausende. Ein Abstecher ins Goms.

Es ist vor allem der Anbau des Weines, der in puncto Nachhaltigkeit die entscheidende Rolle spielt.

Weinlabel

Kann die Weinproduktion nachhaltig sein?

Die Schweiz, bekannt für ihre malerischen Weinberge und sehr guten Weine, steht vor der Herausforderung, Nachhaltigkeit in diese traditionelle Branche zu integrieren.

Kamelien-Schönheiten

Die Diva der Pflanzen

Wenn es noch kühl und grau ist, verführen Kamelien in Gärtnereien als Topfpflanzen. Im Tessin aber blühen ganze Sträucher. Wie die Pflege der Sinnbilder des Frühlings gelingt – und wie sie jedes Frühjahr neu blühen.

2
0

Pflanzen vermehren bereitet Freude

Jetzt Schösslinge ziehen

Schösslinge wurzeln dann am besten, wenn die Pflanzen Lust zum Wachsen haben. Im Frühling ist darum die beste Zeit, Schösslinge zu ziehen.

Tiere im Garten

Das grosse Honigschlecken

Das Leben im Bienenstock

Bienen sind Bestäuber von Blüten und bewirken, dass sich überhaupt Früchte bilden. Die Honigsammler haben ein komplexes Leben. Ruedi Lehmann aus dem bernischen Utzigen ist nicht nur Obstbauer, sondern auch Imker und Bienenzüchter.

Kleine Helferlein

Kleine Helferlein

Sie halten die Pflanzen gesund, den Feinden machen sie den Garaus: Nützlinge schützen auf ganz natürliche Weise Blumen, Obst, Gemüse und andere Pflanzen vor Schädlingen. Sind sie nicht vor Ort anwesend, kann man sie sich direkt nach Hause schicken lassen.

Vegetation in der Stadt speichert Wasser

Die Stadt als Schwamm

Hitze und heftige Regengüsse machen Städten zu schaffen. Wetterextreme verursachen Probleme und Kosten. Ideal, wenn eine Stadt wie ein Schwamm funktioniert. Bäume machen dies möglich.

Dufte Sammler

Prachtbienen: Die Parfümeure des Tierreichs

Ob Parfüms, Lufterfrischer, Duftkerzen oder Badezusätze, die Menschen lieben Düfte. Wer hätte gedacht, dass es Tiere gibt, die diese Vorliebe nicht nur teilen, sondern selbst Parfüm herstellen?

3
0

Mut zur Grösse

Individuell gefertigte, grosse Gehege für Heimtiere

Je grösser ein Tiergehege, umso besser. Viele Probleme in der Tierhaltung entstehen, weil der Lebensraum zu beengt ist. Herkömmliche Käfige sind auf die Dauer oft zu klein. Warum also nicht einen unkonventionellen Weg beschreiten und eine Behausung nach Mass machen lassen? Einige Vorschläge.

Teichfische

Fische im Gartenteich

Ein Gartenteich bietet Amphibien einen Lebensraum. Oder aber Fische ziehen darin ihre Kreise. Welche Arten eignen sich? Ist es sinnvoll, einheimische Fische zu pflegen? Was benötigen Goldfische und Kois? Ein Überblick.

12
0

Ein sicheres Zuhause für den Nachwuchs

Nestbaustrategien bei Vögeln

Im Frühling ziehen Vögel ihre Jungen gross. Wie sie ihr Nest bauen und wo sie brüten, ist ganz unterschiedlich. Ein Überblick zu Vogelnestern in der Schweiz und ein kleiner internationaler Ausblick.  

11
1

Goldener Schmetterling

TierWelt Abonnement bestellen und die Finalisten des Goldener Schmetterling 2024 kennenlernen

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des TierWelt-Preises für Biodiversität - Goldener Schmetterling! Wir schätzen die Hingabe und die kreativen Ansätze, mit der unsere Umwelt bereichert wird.

Zimmerpflanzen

Ratgeber

Weitere Ratgeber für Tiere & Natur

Zu allen Ratgebern
Andere Haustiere
Andere Haustiere
Geflügel
Geflügel
Kaninchen
Kaninchen
Tauben
Tauben
Ziervögel
Ziervögel