Unbekannte beseitigen Fotofallen für Wildtierbeobachtung

Dachse vor der Kamera

Kameras gestohlen: Neben den Kosten führen die Diebstähle zum Verlust wertvoller Informationen über Wildtiere.

Rudmer Zwerver/Shutterstock

Wildtierbeobachtung
Im Kanton Freiburg sind mehrere Fotofallen gestohlen worden. Die Kameras dienen dazu, das Verhalten von Wildtieren zu
beobachten. Die Behörden haben Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.

Die Diebstähle führten nicht nur zum Verlust wertvoller Informationen, sondern auch zu Mehrkosten für die Kantonskasse, schreibt das Freiburger Amt für Wald und Natur in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Nun würden die Kontrollen verstärkt, um die Vandalenakte einzudämmen und den Missetätern auf die Spur zu kommen. Die meisten Diebstähle passierten bislang in der Region Intyamon.

Kommentare (0)