Wolf im Wallis gewildert

Wolf im Schnee

Im Wallis wurde ein Wolf illegal abgeschossen (Symbolbild).

Martin Prochazkacz/Shutterstock.com

Wallis
Ein Wanderer hat am vergangenen Samstag einen toten Wolf in der Region Torgon im Wallis aufgefunden. Im Tier steckte ein Projektil.

Der tote Jungwolf wurde ins Tierspital zur Untersuchung gebracht. Wie die Kantonspolizei Wallis mitteilt, zeigten Röntgenaufnahmen, dass ein Projektil das Tier durchdrungen hatte.

Nach der Meldung des Tierfundes, begab sich der Wildhüter oberhalb von Torgon im Savalène-Tal zum Fundort und stellte den Tierkadaver sicher. Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere meldete den Fund der Kantonspolizei. Diese nahm unter der Leitung der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen auf

Kommentare (0)