Zweiköpfige Schlange frisst zwei Mäuse

Zweiköpfige Schlange verspeist zwei Mäuse

Ben und Jerry fressen je eine Maus.

Screenshot

Video
Das ist nichts für schwache Nerven. In einem von einem US-Reptilienzüchter auf Instagram geteilten Video kann man der zweiköpfigen Schlange Ben und Jerry dabei zusehen, wie jeder Kopf eine Maus verspeist.

Wenn Sie Angst vor Schlangen (oder Mäusen) haben, sollten Sie sich dieses Video besser nicht ansehen. Wenn nicht und wenn sie obendrein von Kuriositäten fasziniert sind, dann schon. Es zeigt nämlich die zweiköpfige Schlange Ben und Jerry, von der gleich beide Köpfe gleichzeitig eine Maus verspeisen.

Ben und Jerry gehört dem US-Reptilienzüchter und Influencer Bryan Barczyk, der auf Instagram über 600'000 Follower hat. Sein Ende Juli hochgeladenes Video von Ben und Jerry entwickelte sich schnell zum Hit. Ben und Jerry indes lebt – oder leben, denn in den beiden Köpfen sitzen zwei Gehirne und zwei Individuen, die sich einen Körper teilen – in einem Reptilienzoo im US-Bundesstaat Michigan. Sie sind eine Kalifornische Kettennatter. Wie ein Kommentator auf Instagram bemerkte, gleicht das Muster auf ihren Köpfen einem Smiley.

Zweiköpfigkeit bei Schlangen ist zwar ein seltenes Phänomen, kommt aber immer wieder Mal vor. In seltenen Fällen können zweiköpfige Schlangen bis in ein hohes Alter überleben. Die meisten allerdings sterben früh. Zweiköpfigkeit kann bei jedem Wirbeltier vorkommen ¬– im Prinzip handelt es sich bei den Tieren um siamesische Zwillinge. 

Kommentare (0)