Dachs und Kojote gehen durch Tunnel

Virales Video
Ein virales Video begeistert das Netz: Es zeigt einen Kojoten und einen Silberdachs, die zusammen durch einen Tunnel unter einer Autobahn durchgehen. Es sind die ersten Aufnahmen dieser Art.

Was für eine herzige Szene: Ein Kojote springt ins Bild, wedelt mit dem Schwanz und läuft in einen Tunnel, der unter einer Autobahn durchführt. Doch dann hält er inne und dreht sich noch einmal um, um sich zu vergewissern, dass sein Gspänli auch mitkommt. Dieses kommt nun angewatschelt: Es ist ein nordamerikanischer Silberdachs. Dachs und Kojote machen sich gemeinsam auf den Weg durch den Tunnel. Der grössere Kojote läuft voraus, der kurzbeinige Dachs rennt ihm mit wackelndem Hinterteil hinterher.

Der zwölfsekündige Clip wurde Anfangs Februar von der kalifornischen Nonprofit-Organisation «Peninsula Open Space Trust» (POST) auf verschiedenen Plattformen hochgeladen und schlug sofort ein. Millionen von Usern haben ihn inzwischen gesehen und den Dachs und den Kojoten ins Herz geschlossen. Sogar zu Fankunst haben die Beiden schon inspiriert.

Während es wohl eine etwas gar vermenschlichende – und menschliche – Reaktion ist, die Beiden als «beste Freunde» zu bezeichnen, sind sie in der Tat etwas Besonderes. So schreibt POST unter das Video auf Youtube, dass man aus Studien und von den Ureinwohnern wisse, dass Kojoten und Silberdachse manchmal gemeinsam jagen (lesen Sie hier mehr dazu). «Aber das hier ist die erste Dokumentation – so weit wir wissen –, in der ein Kojote und ein Dachs eine von Menschen erbaute Struktur nutzen, um gemeinsam sicher unterwegs zu sein.»

Die Kamerafallen-Aufnahmen entstanden im Rahmen einer Studie, die POST mit einer Partnerorganisation durchführt, um herauszufinden, wie die Wildtiere der südlichen Santa Cruz Mountains in der Nähe von San Francisco und San José die Strassen über- und unterqueren.

Weil das Video so grossen Anklang fand, veröffentlichte POST einige Tage später eine «extended Version». Dieses längere Video zeigt einen Zusammenschnitt der besten Dachs-und-Kojote-Szenen dieser Nacht. Denn die beiden seien etwa eine Stunde zusammen gewesen, bevor sie sich durch den Tunnel davongemacht haben.

Kommentare (0)