Den neuen Hund beim Shoppen aussuchen?

Frau küsst Hund

Standret / shutterstock.com

Adoptionstiere in Einkaufszentren
Zugegeben, man sollte ein Haustier auf keinen Fall so unbedacht kaufen, wie einen neuen Fernseher. Doch zum Welttiertag macht der Schweizer Tierschutz mit einer tollen Aktion darauf aufmerksam, wie viele Tierheim-Bewohner ein neues Zuhause suchen.

Welttiertag 2021 unter dem Motto: Tieren ein Zuhause geben

Der Schweizer Tierschutz STS hat sich zum diesjährigen Welttiertag wieder eine tolle Aktion ausgedacht: Vom 4. bis zum 10. Oktober 2021 können sich Kunden, die im Interdiscount eigentlich nur einen Fernseher, eine Batterie oder ein Handy kaufen wollen, über Tiere informieren, die ein neues Zuhause suchen. 

In rund 180 Filialen in der ganzen Schweiz erscheinen auf den ausgestellten Fernsehern Büsi und Hunde, aus verschiedenen Schweizer Tierheimen, die noch immer auf ein neues Herrchen oder Frauchen warten. 

Haben Sie ein Tier aus dem Tierschutz adoptiert?

Auswahlmöglichkeiten

Die Adoption eines Tieres will durchdacht sein.

Natürlich können sich Interessierte nicht einfach einen Hund oder eine Katze vom Elektrofachhandel aus nach Hause holen. Mit der Aktion will der Schweizer Tierschutz nur darauf aufmerksam machen, dass Einkaufszentren täglich Tausende von Besuchern haben und Tierheime hingegen viel zu wenige. 

Die Aufnahme eines tierischen Mitbewohners aus dem Tierschutz muss nämlich gut abgewogen und durchdacht sein. Denn Danai, Filippa und Nila wollen nächstes Jahr auf keinen Fall wieder Teil dieser tollen Kampagne sein. 

Kommentare (0)