Diensthund Dodge schnappt Einbrecher

Polizehund Dodge

Der Luzerner Polizeihund Dodge hat eine gute Nase.

Luzerner Polizei

Luzern
Ein Luzerner Polizeihund hat am Samstagabend in Meggen LU einen mutmasslichen Einbrecher gestoppt.

Wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilte, war der mutmassliche Einbrecher zu Fuss Richtung Küssnacht unterwegs. Der sechsjährige Deutsche Schäferhund Dodge vom Eichertland nahm dessen Fährte auf und konnte ihn in einem Wald stellen. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Mann aus Marokko.

Dodge fand zudem ein Mobiltelefon, das in Meggen aus einem Haus gestohlen worden war und das der Tatverdächtige auf der Flucht weggeworfen hat.

Kommentare (0)