Diese lustigen Haustiere bringen Freude in trübe Tage

Fotowettbewerb
Zum zweiten Mal kürten die «Comedy Pet Photo Awards» die lustigsten Haustierfotos des Jahres. Das Gesamtsieg holte ein ulkiger «Wachhund».

2020 ist ein Jahr, in dem man hin und wieder einen Lichtblick brauchen kann – bei diesem trüben Herbstwetter sowieso. Deshalb und weil «wir mehr Zeit mit unseren Haustieren als jemals zuvor verbringen», liessen die Veranstalter aus Grossbritannien die «Mars Pet Care Comedy Pet Photo Awards» nach drei Jahren wiederaufleben, wie sie in einer Medienmitteilung schreiben. Ziel des Wettbewerbs war es auch, Geld für eine Organisation zu sammeln, die englischen Strassenhunden und -katzen hilft.

Diese Mission liegt auch der Gesamtsiegerin am Herzen. Die deutsche Hundefotografin Elke Vogelsang gewann mit dem Foto ihrer Hündin Noodles als «Guard Dog on Duty». Noodles scheint allerdings überhaupt keine Ahnung zu haben, was ein Wachhund tun muss und wie er auszusehen hat.

Dabei war Noodles mal ein Jagdhund. Die Galgo-Español-Mischlingshündin landete wie Tausende ihrer Leidensgenossen in einer spanischen Tötungsstation, als ihre Leistung nachliess. Von dort wurde sie von Vogelsang gerettet und adoptiert.

«Ich verliebte mich sofort in ihr hübsches Gesicht und ihre lustigen Ohren», sagt Vogelsang gemäss der Mitteilung. Neben Noodles leben noch zwei weitere gerettete Hunde in Vogelsangs Haushalt. Die drei retteten sogar einmal das Leben ihres Mannes, als sie ihn bewusstlos im Bad fanden und laut bellend Elke alarmierten.

Vogelsang möchte deshalb auch einen Teil ihres Preisgelds von 3000 Pfund an den Tierschutz spenden. Alle preisgekrönten, lustigen Hunde, Katzen und Pferde finden Sie in unserer Bildergalerie.

Autor

Meret Signer

Meret Signer

Meret Signer ist «Tierwelt»-Online-Redaktorin, Biologin und Ornithologin. Genau so sehr wie Vögel liebt sie aber ihre flauschige Katze Redi, weswegen sie oft im Dilemma ist. Während Redi jedoch lieber zuhause faulenzt als auf die Jagd zu gehen, wandert Meret durch die Gebirge dieser Welt. Immer mit dabei: ihr Feldstecher.

Kommentare (0)