Diese Schildkröte hat Räder statt Beine

schildkroete-s.jpg
Schildkröte auf Rädern
Screenshot youtube.com
Reptilien
Bei einem Rattenangriff verlor eine Schildkröte in Wales ihre Beine. Der Sohn der Besitzer hat ihr mit einer ungewöhnlichen Lösung wieder zu Mobilität verholfen.

Die Überwinterung wurde für die 90-jährige Schildkröte Mrs. T. zum Horrortrip. Während sie schlief, knabberte eine hungrige Ratte ihr die Beine an. Beide Vorderbeine waren bis zu den «Ellbogen» zerstört, ein Hinterbein war ebenfalls verletzt. Um die Schildkröte zu retten, setzten die Besitzer zuerst auf ärztliche Hilfe, wie der Irish Mirror berichtet. Via Facebook versuchten sie, Geld für die Arztrechnungen aufzutreiben.

Doch dann fand der Sohn der Besitzer, ein Ingenieur, eine ungewöhnliche Lösung. Er klebte der Schildkröte eine Achse mit zwei Modellflugzeugräder an den Panzer. Das Tier habe inzwischen gelernt, sich mit seinem Vorderbeinersatz vorwärts und rückwärts zu bewegen und Kurven zu fahren. Es sei sogar schneller unterwegs als zuvor. Besitzer Jude Ryder sagt im obigen Video: «Die Schildkröte ist rund 90 Jahre alt. Wir hoffen, dass sie nun nochmals 90 Jahre lebt.»

Kommentare (0)