Ein Star trotz Geburtsfehler

schweinehund.png
«Pig», der Hund
Sie hat einen deutlich zu kurzen Körper für ihre langen Beine: Mischlingshündin «Pig» ist mit einer Fehlbildung zur Welt gekommen, aber trotzdem ein Star im Internet.

Irgendetwas stimmt beim Hund in diesem Video definitiv nicht. Entweder sind ihre Beine zu lang oder ihr Körper zu kurz. Jedenfalls sieht es ganz schön merkwürdig aus, wenn «Pig» herumläuft.

Die Mischlingshündin ist mit einer verkürzten Wirbelsäule zur Welt gekommen. Ihr Kopf ist direkt an der Schulter befestigt und sie kann ihre Knie nicht beugen. «Pig» scheint aber alles andere als krank zu sein. Laut ihrer Besitzerin sei sie unglaublich aktiv und wolle immer spielen.

Das Internet hat «Pig» nun auch entdeckt. Auf ihrer «eigenen» Facebook-Seite hat sie schon über 75'000 Fans und eine eigene Stiftung zur Rettung Herrenloser Hunde. Ausserdem wird es für 2015 einen Kalender mit dem etwas unförmig geratenen Hund geben.

Kommentare (0)