Herkunft des Aquariums mit ausgesetzten Fischen geklärt

Aquarium mit Fischen drin ausgesetzt

So fand die Polizei das Aquarium vor – mitsamt den Fischen drin, die noch lebten.

Kantonspolizei Bern

Urtenen-Schönbühl BE
Die Berner Kantonspolizei hat herausgefunden, wem das Aquarium mit lebenden Zierfischen gehört, das am Montag in der Nähe einer Abfallsammelstelle in Urtenen-Schönbühl deponiert worden war.

Die Person, der das Aquarium gehört, habe sich telefonisch gemeldet, teilte die Berner Kantonspolizei am Freitag mit. Weitere Ermittlungen sind im Gang. Nach deren Abschluss wird sich zeigen, ob sich die Person wegen Widerhandlungen gegen das Tierschutzgesetz vor der Justiz verantworten muss.

Das Aquarium mitsamt den Fischen drin wurde am Montag in Urtenen-Schönbühl ausgesetzt. Die Polizei konnte die Tiere retten und sie in die Obhut von Fachpersonen geben.

Kommentare (0)