Heute gilt die Aufmerksamkeit den Schildkröten

Schildkröten

Der Welt-Schildkröten-Tag will auf die Gefährdung des Artenbestandes hinweisen. Zudem hat er zum Ziel, Aktionen zum Schutz der Schildkröten öffentlich bekannt zu machen. Einberufen wurde vor 20 Jahren von der Non-Profit-Naturschutzorganisation American Tortoise Rescure.

Photo by Wexor Tmg on Unsplash

Video-Beitrag zum Welt-Schildkröten-Tag
Der Welt-Schildkröten-Tag erinnert jeweils am 23. Mai daran, dass diese Tiere Schutz brauchen. Dafür setzt sich auch Robert Rufer ein: Er betreibt die Schildkröten-Hotline und eine Auffangstation in Roggwil BE. Was ihn antreibt und weshalb der heutige Tag wichtig ist, erzählt er im Videobeitrag.

Videobeitrag: Interview mit Robert Rufer

Weitere Informationen rund um Schildkröten finden Sie auf der Schildkroetenhotline.

Autor

Leo Niessner

Leo Niessner

Leo Niessner ist «Tierwelt»-Online-Redaktor, Social-Media-Manager und News-Feed-Leser. Er berichtet gerne über Flora und Fauna oder über Menschen, die sich um Flora und Fauna verdient machen, und schöpft in den Bergen Energie. Er mag Tiere. Und Musik. Am liebsten solche, in der Tiere vorkommen – zu hören in den Spotify-Listen zu jeder «Tierwelt»-Ausgabe, die er mit der Redaktion Woche für Woche zusammenstellt. Und ja, er spielt auch selber Musik. Sein grösster Traum: eine eigene «Arche Leo», in der alle Tiere dieser Welt Platz haben. Mit einem VIP-Sektor für bedrohte Arten.  

Kommentare (0)