Hund reisst mehrere Rehe

RehGerissen
Ein Hund hat im Kanton Solothurn drei Rehe gerissen.
Kapo Solothurn
Nunningen SO
Drei totgebissene Rehgeissen sind seit Anfang April in Nunningen SO aufgefunden worden. Die Solothurner Kantonspolizei geht aufgrund des Spurenbildes davon aus, dass ein grösserer Hund die Rehe riss.

Sie sucht Zeugen, um den unbekannten Hundehalter zu ermitteln. Die Rehgeissen wurden im Gebiet «Buchenberg/Brand» tot aufgefunden, in einem Umkreis von rund 300 Metern, wie die Polizei in einer Medienmitteilung schreibt.

Kommentare (0)