Hund rettet Familie vor Hausbrand

Hund in Wiese

Hunde und ihre Sinne: eine beeindruckende Kombination.

xkunclova/Shutterstock.com

Tierischer Helfer
Dank ihres Hundes hat eine vierköpfige Familie in Lussy FR am Freitagabend ihr brennendes Haus rechtzeitig verlassen können. Dieses wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde aber niemand.

Die Familie sei «durch das Verhalten ihres Hundes» auf den Brand aufmerksam gemacht worden, teilte die Kantonspolizei Freiburg am Samstag mit. Dadurch hätten die Eltern und ihre beiden Kinder das
Haus rechtzeitig verlassen können und seien so unverletzt geblieben.

Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Bewohner der benachbarten Häuser seien vorsorglich evakuiert worden. Nach ersten Erkenntnisse dürfte der Brand beim Autounterstand ausgebrochen sein. Danach hätten sich die Flammen auf das gesamte Haus ausgebreitet. Im Laufe der Nacht konnten die aufgebotenen Feuerwehren den Brand zwar löschen können. Doch das Haus sei zerstört worden.

Die betroffene Familie sei umquartiert worden, die Bewohner der anderen Häuser konnten in der Nacht wieder zurückkehren. Eine Untersuchung der genauen Brandursache wurde eingeleitet. Die Route de Villaz sei für die Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt worden.

Aussergewöhnliche Sinne

Für Hunde ist ihre Nase, sprich das Riechen, der wichtigste Sinn. Hunde haben 220 Millionen Richzellen, das sind zehnmal so viele, wie der Mensch. Diese Fähigkeit kann Menschen, wie dieser Familie, das Leben retten. Bevor wir überhaupt wahrnehmen, dass es irgendwo brennt, hat die Fellnase schon längst erschnüffelt, dass etwas nicht stimmt. Hunde unterscheiden zwischen einer Million Gerüche, Menschn können nur etwa 10'000 unterscheiden. 

Doch auch die Ohren unser Vierbeiner leisten aussergewöhnliches. Ganze 17 Muskeln sorgen dafür, dass Hunde ihre Ohren in unterschiedliche Richtungen drehen können, und zwar immer dorthin, wo sie Geräusche vernehmen. So haben sie praktisch ein rundum Hörerlebnis. Hunde differenzieren mit ihrem Gehör viel besser als der Mensch. Sie können unterscheiden, welches Auto angefahren kommt. und sie wissen, ob sich Frauchen oder der Postbote der Haustür nähert 

All diese aussergewöhnlichen Fähigkeiten, machen die Vierbeiner nicht nur zu unseren loyalen Begleitern, sondern nicht selten zu lebenswichtigen Helfern. 

Kommentare (0)