Polizeihund Wallace schnappt Einbrecher

Polizeihund Wallace
Im Einsatz für Recht und Ordnung: Polizeihund Wallace.
Kantonspolizei Zug
Zug
Die Zuger Polizei hat am Freitagabend drei Einbrecher verhaftet. Einer der Einbrecher versuchte zu fliehen, wurde aber von Polizeihund Wallace in einem Gebüsch geschnappt.

Eine Frau meldete kurz vor 22 Uhr ein verdächtiges ausländisches Fahrzeug an der Grabenackerstrasse, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte. Die Polizei rückte aus und stiess vor Ort auf eine 43-jährige Italienerin sowie einen 60-jährigen Serben. Ein 30-jähriger Belgier floh, als er die Polizei sah, und wurde von Diensthund Wallace gestellt.  

Die drei Personen wurden verhaftet. Sie werden verdächtigt, in ein Wohnhaus an der Grabenackerstrasse eingebrochen zu sein. Die Polizei fand beim Trio Deliktsgut sowie Einbruchswerkzeug. Die Staatsanwaltschaft hat Untersuchungshaft beantragt.

Kommentare (0)