Schwangeres Büsi von Baum gerettet

Gerettetes Büsi mit Jungeb
Weniger als zwei Stunden nach ihrer Rettung warf die Katze gleich vier Junge.
zvg
In letzter Sekunde
Dramatische Büsirettung: Kurz nachdem die Feuerwehr eine hochschwangere Katze von einem Baum heruntergeholt hat, bringt diese vier Junge zur Welt. Die Vierbeiner sind alle wohlauf.

Die Stützpunktfeuerwehr Zofingen musste am Wochenende vollen Einsatz leisten: Ein Büsi sass in Roggliswil LU vier Tage lang auf einer Esche fest und konnte erst mit der Autodrehleiter aus seiner misslichen Lage befreit werden. Dies berichtet das «Zofinger Tagblatt». 

Katzen, die auf Bäume kletterten, kämen normalerweise selber wieder herunter, erklärt Feuerwehrkommandant Marcel Graf gegenüber der Zeitung. Diese habe allerdings so lange um Hilfe gemiaut, dass die beherzten Männer sich zur Rettung entschlossen.

Vier gesunde kleine Büsis

Bild entfernt.
Mit der Autodrehleiter holten die Feuerwehrmänner das Büsi aus
15 Metern Höhe vom Baum herunter.
  Bild: zvg

Kurz darauf hat das Büsi, das auf den Namen Samoa hört, dann auch prompt vier Junge zur Welt gebracht. Wie es aus dem vier Kilometer entfernten Altbüron nach Roggliswil gekommen und warum es auf den Baum geklettert sei, kann sich die Besitzerin, die ihre Katze über Social Media wieder gefunden hat, nicht erklären. Die Tragödie hat für sämtliche Beteiligten ein Happy-End: Die Kleinen haben bereits alle ein nettes Plätzchen gefunden.

Bild entfernt.
Jööh: Dieses winzige Büsi kam kurz nach dem Drama auf die Welt.
  Bild: zvg

Kommentare (0)