Zwei tote Schafe im Aargau – Hund als Täter?

schafe-simon-cocks-by-s.jpg
Die beiden Schafe in Auw fielen wohl einem Hund zum Opfer. (Symbolbild)
Simon Cocks / cc-by
Freiamt AG
Am Wochenende sind in Auw (AG) zwei Schafe gefunden worden. Vermutlich wurden sie von einem Hund getötet.

Am Wochenende wurden zwei Schafe in Auw (AG) wahrscheinlich von einem Hund getötet, wie die Regionalpolizei Muri gegenüber «Tierwelt online» bestätigt. Die Meldung war bei der Polizei am Sonntag, 30.8. eingegangen. Vermutlich wurden die Schafe von einem Hund gerissen oder zu Tode gehetzt, wie Daniel Selm von der Regionalpolizei Muri sagt.

Trotz eines Zeugenaufrufs habe man noch keine Hinweise auf die Täterschaft. Der Polizei ist kein anderer Fall von Schafsrissen in der Region bekannt.

Kommentare (0)