Der Stall brennt ab, die Kühe sind gerettet

Stallbrand Oberbalm BE

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Stallgebäude im Vollbrand.

Kantonspolizei Bern

Oberbalm BE
Ein Stall in Oberbalm ist in der Nacht auf Montag niedergebrannt. Alle Tiere konnten gerettet werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Sie geht der Brandursache nach.

Im Einsatz standen knapp 60 Angehörige der Feuerwehren Oberbalm und Köniz. Als sie vor Ort eintrafen, stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Die 19 Kühe und 10 Jungtiere hatten zuvor bereits in Sicherheit gebracht werden können.

Die Feuerwehren brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Als aufwendig erwiesen sich aber die Nachlöscharbeiten, denn das Feuer flammte aufgrund der grossen Heumenge immer wieder auf. 

Kommentare (0)