Hund beisst vermutlich Schaf auf Wiese tot

Totes Schaf auf Wiese

Auf dieser Wiese liegt das tote Schaf.

Kantonspolizei Aargau

Habsburg AG
Auf einer Wiese in Habsburg AG hat vermutlich ein Hund ein Schaf gerissen. Das am Dienstagnachmittag auf der eingezäunten Weide tot aufgefundene Tier wies gemäss Polizeiangaben schwere Verletzungen am Hals auf.

Die Art der Verletzungen weisen darauf hin, dass ein Hund das Schaf gerissen haben muss, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte. Unklar sei, wann das Schaf gerissen worden sei.

Der Schafhalter hatte seine Tiere zuletzt am Montagabend kontrolliert und dabei keine Auffälligkeiten festgestellt. Er fand das tote Schaf am Dienstagnachmittag.

Die eingezäunte Weide befindet sich zwischen der Schulstrasse und der Schlossgasse in Habsburg. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise zur Herkunft des Hundes.

Kommentare (0)