Unfall mit Kutsche – Haflingerstute tot

engelberg.jpg
Blick auf Engelberg, ungewohnterweise ohne Schnee.
Mussklprozz/wikimedia.org/CC-BY-SA
Engelberg OW
In Engelberg ist am Montag ein Auto frontal in ein Zugpferd einer Kutsche gefahren. Das Zugpferd erlitt so schwere Verletzungen, dass es eingeschläfert werden musste.

Der Zusammenstoss zwischen einem Auto und einer Touristenkutsche ereignete sich am Montagnachmittag in einer Einbahnstrasse in Engelberg OW, wobei die Kutsche im erlaubten Gegenverkehr unterwegs war, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Während die Automobilistin und die Kutscherin unverletzt blieben, erlitten die beiden Touristen leichte Prellungen. Das Pferd, eine fünfjährige Haflinger-Stute, erlitt an der Brust schwere Verletzungen. Es habe eingeschläfert werden müssen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Kommentare (0)