Daumen hoch für «Tierwelt»

facebook.jpg
Die «Tierwelt» versorgt Sie auch auf Facebook regelmässig mit interessanten und unterhaltsamen Tierthemen.
Screenshot: Facebook
Nun auch auf Facebook
Nicht nur auf der neuen «Tierwelt»-Website, sondern auch über Facebook hält Sie die Online-Redaktion stets auf dem Laufenden. Einfach auf der Facebook-Seite der «Tierwelt» auf «gefällt mir» klicken und schon sind Sie dabei.

Schauen Sie einmal nach oben. Nein, nicht in die Luft, oben auf Ihrem Computerbildschirm.

Ganz oben in diesem Artikel – in jedem Artikel – sehen Sie einen Balken. Rechts haben Sie die Optionen, um den Artikel auszudrucken, ihn per E-Mail jemandem weiterzuempfehlen oder zurück auf die zuletzt besuchte Seite zu gelangen.

Links daneben gibt es zwei weitere Felder. Eines mit einem blauen Vögelchen, das «Tweet» macht. mit Klick darauf können Sie den Artikel durch den Kurznachrichtendienst Twitter weiterverbreiten. Ganz links befindet sich ein blaues Kästchen mit dem Buchstaben «F». Das steht für das soziale Netzwerk Facebook. Und ein Klick auf «Gefällt mir» bewirkt auf Ihrem Facebook-Konto folgendes:

facebook-like.jpg

Sie können also jedem beliebigen Artikel auf der Website der «Tierwelt» ein «Daumen-hoch» geben. Dies wird dann in Ihrem Profil angezeigt und Ihre Facebook-Freunde sehen, was Sie gerade gelesen haben und interessant finden.

Ein Teil der Gruppe
Wenn Sie aber nicht nur auf Ihrer eigenen Chronik mit der «Tierwelt» verbunden sein möchten, können Sie uns auf unserer eigenen Facebook-Seite besuchen. Dies tun Sie, indem Sie entweder nach rechts schauen und dort auf den «Gefällt mir»-Knopf neben dem gelben Logo drücken oder aber direkt auf die Facebook-Seite wechseln.

Diese finden Sie unter der Adresse www.facebook.com/TierweltOnline.

Sie werden sehen, dass wir Sie dort nicht nur regelmässig über die aktuellen Themen der «Tierwelt» informieren, sondern auch kurze, interessante oder witzige Inhalte erstellen, die Sie sonst nirgends zu sehen bekommen. Also: Ab ins Netzwerk, wir sehen uns dort!

Kommentare (0)