So schlafen die Tiere

Holzschnitt Zwergmaus

Die winzigen Zwergmäuse bauen sich ein Kugelnestchen, um darin zu schlafen.

Henriette Boerendans

Buchtipp
Trotz der Lockerung der Corona-Massnahmen soll man immer noch zuhause bleiben. Passend zu dieser Zeit der Entschleunigung bringt der Schweizer Aracari Verlag ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch über die Schlafgewohnheiten der Tiere heraus, an dem sowohl Kinder als auch Erwachsene Freude haben.

Wegen der Covid-19-Pandemie verbringen wir Menschen gerade sehr viel Zeit zuhause. Auch wer im Homeoffice arbeitet, schläft wahrscheinlich ab und an mal ein Stündchen länger. Ausserdem reisen wir nicht, gehen nicht gross einkaufen und tun auch sonst vieles nicht, was wir normalerweise tun.

Ganz anders die Tiere. Für sie ist der Frühling die geschäftigste Zeit des Jahres. Die meisten bringen jetzt ihre Jungen zur Welt. Es wird gebalzt, Nester gegraben, gebaut und jede Menge Futter herbeigeschafft.  Doch auch die Tiere müssen schlafen und sich vom anstrengenden Tageswerk erholen. Wie sie das tun, zeigt die niederländische Künstlerin Henriette Boerendans in ihrem beim Schweizer Aracari Verlag erstmals auf deutsch erschienenen Bilderbuch «Auch Affen müssen schlafen».

Boerendans, bekannt für ihre farbenfrohen Holzschnitte, widmet jede Seite einem anderen Tier – auch weniger bekannten wie dem Erdferkel. Dieses ist nachtaktiv und schläft am Tag in einer Erdhöle, geschützt vor Löwen und Hyänen. Der Schimpanse baut sich ein Bett aus Zweigen und Blättern, Seeotter schlafen auf dem Rücken liegend im Wasser, das Faultier hängend in den Ästen.

Kindergerecht erzählt Boerendans noch viele weitere spannende Fakten zu jedem Tier. Dank den kunstvollen Holzschnitten und der schönen Gestaltung eignet sich das Buch als Geschenk für Erwachsene oder zum Anschauen mit den Kindern und Vorlesen, bevor man sich danach selber in die Federn begibt.

Cover "Auch Affen wollen Schlafen" von Henriette Boerendans

Henriette Boerendans: «Auch Affen wollen schlafen»
1. Auflage 2020
Gebunden, 40 Seiten, durchgehend vierfarbig
Verlag: Aracari
22.- Franken

ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-907114-12-4

Autor

Meret Signer

Meret Signer

Meret Signer ist «Tierwelt»-Online-Redaktorin, Biologin und Ornithologin. Genau so sehr wie Vögel liebt sie aber ihre flauschige Katze Redi, weswegen sie oft im Dilemma ist. Während Redi jedoch lieber zuhause faulenzt als auf die Jagd zu gehen, wandert Meret durch die Gebirge dieser Welt. Immer mit dabei: ihr Feldstecher.

Kommentare (0)