Wacholderdrosseln im Winter gewinnen

Vogelwarte_Sieger.jpg
Platz 1: Wachholderdrossel von Markus Varesvuo (links); Platz 2: Kuckuck von Tomi Muukkonen (rechts oben): Platz 3: Purpurreiher von Thierry Chatagny.
© Vogelwarte Sempach
Fotowettbewerb der Vogelwarte
Am Samstag hat die Vogelwarte Sempach die Siegerfotos ihres Fotowettbewerbes präsentiert.

Ein Trupp Wacholderdrosseln sitzt auf einem verschneiten Beerenbusch. Das Foto von Markus Varesvuo ist am Samstag zum Siegerbild des Fotowettbewerbes der Vogelwarte Sempach gekürt worden. Das Bild der wenig bekannten Vögel auf einem verschneiten Beerenbusch machte das Rennen gegen mehr als 5600 weitere Fotos. Präsentiert wurde es am Samstag anlässlich der jährlichen Mitarbeitertagung der Vogelwarte.


Obwohl zehntausende Wacholderdrosseln in der Schweiz lebten, seien die hübsch gefärbten Vögel der Bevölkerung nur wenig bekannt, teilte die Vogelwarte am Samstag mit. Die Wacholderdrossel brüte in Kolonien und vertreibe Feinde gemeinsam mit Artgenossen energisch von ihrem Brutplatz.


Insgesamt hatten 1165 Vogelfreunde am Wettbewerb teilgenommen. Das Ziel sei, «der Freude an unseren Vögeln mit Fotos Ausdruck zu verleihen». Dies sei erreicht worden, teilte die Vogelwarte weiter mit.


Über Internet konnte die Bevölkerung jeden Monat die zehn schönsten Bilder auswählen. Von diesen insgesamt 120 Monatssiegern prämierte schliesslich eine Jury die besten Vogelfotos.

Kommentare (0)