Hunde aus Stahl, vierbeinige Roboter als Nachtwächter oder Kriegsmaschinen, die wie ein Rüde daherkommen: Vierbeiner gibt es mittlerweile nicht mehr nur aus Fleisch und Blut, sondern auch aus Schrauben und Kabeln. Eigentlich sollte man sich darauf freuen dürfen, die chromfarbenen Freunde ins Herz zu schliessen. Sie sind nicht nur langlebig und spannend, sondern auch weniger anspruchsvoll als echte Hunde. Das…

Neugierig?

Lesen Sie diesen Artikel mit einem Abo der TierWelt weiter - beispielsweise mit unserem beliebten Einsteiger-Angebot.

TierWelt Schnupperabo:

  • Alle Online-Bezahlartikel für 3 Monate freigeschaltet
  • Sie erhalten während dieser Zeit die gedruckte TierWelt per Post
  • Zugriff auf über 500 Ausgaben der TierWelt

Alles für nur CHF 25.-

 

SCHNUPPERABO BESTELLEN

Unsere Abo-Übersicht ist hier

Sie haben bereits ein Login der TierWelt? Dann können Sie sich hier einloggen.