Erdmännchen-Babys im Walter Zoo

Junge Erdmännchen im Walter Zoo
Vor die Kamera trauen sie sich noch nicht: Die jungen Erdmännchen im Walter Zoo bleiben lieber in der Nähe der schützenden Deckung.
Walter Zoo
Gossau SG
Die Ermännchen-Familie im Walter Zoo in Gossau SG ist jetzt doppelt so gross. Zu den drei erwachsenen Tieren gesellen sich drei herzige Babys.

Mitte März seien sie auf die Welt gekommen, die drei Kleinen, schreibt der Walter Zoo in einer Medienmitteilung. Die ersten Wochen ihres Lebens verbrachten sie im schützenden Bau – jetzt wagen sich die Baby-Erdmännchen aber nach draussen und erfreuen die Besucher.    

Im Walter Zoo zeigt man sich erfreut über die erfolgreiche Zucht. Denn Erdmännchen leben überhaupt erst seit letztem Sommer in Gossau. Damals zogen zwei Männchen und ein Weibchen ins neue Savannenhaus. Dass sie sich jetzt fortgepflanzt haben zeige, dass die Eingewöhnung gut gekplappt habe, heisst es beim Zoo.    

Neben den quirligen Erdmännchen gab es bei den Gundis ebenfalls Nachwuchs. Die zwei Jungtiere wagten sich am Samstag zum ersten Mal vor die Besucher. Gundis sind wüstenbewohnende Nagetiere aus Afrika, die – ähnlich wie die Erdmännchen – in Familienverbänden leben.

Junge Gundis im Walter Zoo
Auch bei den Gundis gab es Nachwuchs mit Jööh-Faktor.
  Bild: fotocreativ.ch / walterzoo.ch

 

Kommentare (0)