Video: Die Kaiserpinguine im Zoo Zürich flanieren wieder

Grosse Freude
Nach einem Jahr ohne Zuschauer nahmen die Kaiserpinguine im Zoo Zürich ihren alljährlichen Winterspaziergang wieder auf. Die Bilder dazu sind allerliebst.

Die schicken Vögel entscheiden selber, ob sie mitgehen oder nicht. «Es bleiben ab und zu Tiere zurück, aber eher selten. Kaiserpinguine sind sehr neugierig und sie geniessen den Spaziergang», sagt Dominik Ryser, Leiter Kommunikation des Zoos Zürich. 

Ihren ersten Auftritt vor Zuschauern seit Beginn der Pandemie hätten die Tiere mit Bravour gemeistert, so Ryser weiter: «Sie haben sich überhaupt nicht anders verhalten wie im Jahr zuvor, als keine Besucher da waren.» Die Pinguine müssten ohnehin erst einmal wieder alles genau auskundschaften und kennenlernen. Nachdem sie 2020 aufgrund des Lockdowns auf der ganzen Anlage des Zoos flanieren durften, müssen sie nun wieder den gewohnten Weg laufen, das sei Herr und Frau Kaiserpinguin aber egal. 

Kommentare (0)