Zürcher Elefantenbaby heisst Umesh

Zürcher Elefantenbaby Umesh.

Das neugeborene Zürcher Elefäntli heisst Umesh.

Zoo Zürich, Marco Schaffner

Name gefunden
Der kleine Elefantenbulle, der am Mittwoch im Zürcher Zoo zur Welt gekommen ist, hat nun einen Namen: Er heisst Umesh.

Umesh ist ein männlicher, indischer Vorname, wie der Zoo am Donnerstag mitteilte. Es ist auch einer der vielen anderen Namen des Gottes Shiva aus der hinduistischen Mythologie.

Gemäss einer Tradition im Zoo Zürich folgen die Anfangsbuchstaben der Namen dem Alphabet. Jedes Jahr geht es einen Buchstaben weiter. 2020 ist «U» an der Reihe.

Umesh wurde in der Nacht auf Mittwoch von der 34-jährigen Elefantenkuh Indi geboren, deren viertes Kalb er ist («Tierwelt Online» berichtete). Vater ist der 15-jährige Elephantenbulle Thai. Dieses Jahr sollen in Zürich noch zwei weitere Elefanten zur Welt kommen.

Kommentare (0)