Der Tag der offenen Hoftüren ist abgesagt

Tag der offenen Hoftüren

Wegen der Corona-Schutzmassnahmen bleibt den Besuchern der Blick hinter die Hoftüren dieses Jahr verwehrt. 

LID

Landwirtschaft
Aufgrund des Bundesratsentscheids vom 16. April muss der Tag der offenen Hoftüren (TOH) am 7. Juni 2020 definitiv abgesagt werden. Auch die beliebten 1. August-Brunchs stehen zur Disposition.

Am 16. April 2020 hat der Bundesrat über das weitere Vorgehen und die Lockerungen im Rahmen der Corona-Ausnahmesituation entschieden. Mit seinem Entscheid, Versammlungen von über fünf Personen mindestens bis zum 8. Juni 2020 zu untersagen, kann auch der Tag der offenen Hoftüren (TOH) am 7. Juni 2020 nicht stattfinden, schreibt der SBV in einer Medienmitteilung. Der nächste nationale Tag der offenen Hoftüren wird am Sonntag, 6. Juni 2021 durchgeführt.

1. August-Brunch: Abhängig von den Entscheiden des Bundesrats
Ob und in welcher Form die 28. Durchführung des 1. August-Brunchs stattfinde, hänge von den weiteren Beschlüssen des Bundesrats ab, schreibt der SBV. Aktuell hofft der SBV, dass der Brunch durchgeführt werden kann. Den definitiven Entscheid fällt der Verband Ende Mai.

Kommentare (0)