Saisonale Vielfalt auch im Winter

Pastinaken auf Tisch

Pastinaken schmecken fein und haben im Winter Saison.

Lubo Ivanko/Shutterstock.com
Ernährung
Mit dem Projekt «Saison-Lieblinge» will die Stiftung ProSpecieRara (PSR) traditionell genutzte Gemüse-Sorten und -Arten für die Winterküche wieder ins Rampenlicht stellen.

Die aktuelle Kampagne «Saison-Lieblinge» von ProSpecieRara will aufzeigen, dass die winterliche Küche selbst dann, wenn der Fokus auf regionalen Lebensmitteln liegt, durchaus abwechslungsreich sein kann, schreibt die Stiftung in einer Mitteilung.

Im Fundus von PSR schlummern fast in Vergessenheit geratene Gemüsearten wie Petersilienwurzeln, Schwarzwurzeln, Federkohl, Pastinaken oder Topinambur, die auch bei winterlichen Temperaturen gut gedeihen. Doch sei das (Koch-)Wissen über diese Arten weitgehend verlorengegangen, weshalb PSR pro Saison vier unbekannte Saison-Gemüsearten ins Rampenlicht stellt.

Ein illustriertes Saisonposter mit einer Übersicht über 50 verschiedene Sorten kann kostenlos bei ProSpecieRara bestellt werden.

Kommentare (0)