Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Ein tüchtiges Huhn
Die Rheinländerhühner sind die Wirtschaftlichen unter den Hühnerrassen. Sie legen grosse, weisse Eier – und das über mehrere Jahre. Schon ihre Vorläufer waren derart leistungsfähig, dass kaum jemand sie dem späteren Erzüchter der Rasse verkaufen wollte.
Eine Klappe gegen den Fuchs
Wenn es früh eindunkelt, begeben sich viele Hühner bereits ins Bett, bevor deren Besitzer von der Arbeit nach Hause kommt. Automatische Hühnertürchen können helfen, dass in der Dämmerung keine Fressfeinde in den Stall eindringen. 
Brennesseln für Hühner
Die Brennnessel ist ein günstiges und gesundes Zusatzfutter. Allerdings muss man den Hühnern diese äusserst wertvolle Grünpflanze erst einmal schmackhaft machen.
Das Einmaleins der Hühnerzucht
Wer im Frühling Küken will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Im Januar werden Hahn und Henne verpaart, damit März die ersten Jungtiere schlüpfen. Doch es gilt auch auf andere Faktoren zu achten.
Die Katze, die Hunde mag
Sie baden gerne, verstehen sich mit Hunden und folgen ihrem Menschen auf Schritt und Tritt. Obwohl die Ragdolls bei Züchter-Familie Gnädinger im Rudel leben, bleiben Rangkämpfe fast gänzlich aus.
Schön oder schaurig?
Die seltenste Katze der Welt erinnert an einen Werwolf. Ihr Aussehen hat die Lykoi einer Genmutation zu verdanken, was ihre Züchtung kritisch macht.
Das brauchen Katzen im Winter
Katzen mögen es gerne warm. Zwar kommen gesunde Tiere in der Regel gut durch den Winter. Auf ein paar Dinge sollten Katzenbesitzer dennoch achten.