Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Bissige Katzen
Wenn Katzen unvermittelt zubeissen, geht man meist davon aus, dass die betroffenen Menschen etwaige Warnzeichen übersehen haben. Manche Tiere haben das richtige Kommunizieren aber schlicht nie gelernt.
Das Sozialleben der Hühner
Alleine, paarweise oder in Gruppen. Wie würden Hühner leben, wenn wir Menschen ihnen diese Entscheidung nicht abnehmen würden? Untersuchungen zeigen Unterschiede zwischen Wild- und Haushühnern – vor allem, wenn es um die Paarung geht.
Was Birke und Beifuss bewirken können
Kaninchen sind im Allgemeinen robust, doch auch sie können gelegentlich unpässlich sein. Mit Heilpflanzen als Nahrungsergänzung kann ihre Konstitution gestärkt werden. Es lohnt sich, ein paar wichtige Kräuter zu kennen und zur Hand zu haben. 
Winterpelz oder Kurzhaarschnitt?
In der kalten Jahreszeit stellt sich die Frage, was mit dem Winterpelz des Pferdes passieren soll. Es hängt von verschiedenen Faktoren und Situationen ab, ob sich das Scheren empfiehlt oder ob man Rösser besser ungeschoren davonkommen lässt. 
Eine Augenweide für jeden Garten
Unter der grossen Vielfalt an Weiden gibt es für jeden Geschmack und Garten das Passende. Nebst den Wildarten sind zahlreiche Kulturformen erhältlich, die vom Menschen über Jahrhunderte für bestimmte Anwendungen wie das Flechten selektioniert wurden. 
Karton gegen Langeweile
Papageien unter Menschenobhut brauchen Beschäftigung. Nebst frischen Ästen zum Benagen eignen sich vor allem Kartonschachteln oder alte Zeitschriften und Bücher, welche die Papageien energisch bearbeiten.
Sommergefühle im Winter
Aufwärmen, Trocknen, Entspannen: Immer mehr Freizeitreiterinnen setzen auf Pferdesolarien, die ein Rundum-sorglos-Paket für den Vierbeiner versprechen. Es gibt aber auch kritische Stimmen.
Die sieben Hunde-Charakteren
Während meist von der Rasse auf den Charakter des Hundes geschlossen wird, verfolgen die drei Gründerinnen von «Kommunikation Hund» einen anderen Ansatz. Sie unterscheiden sieben Hundetypen anhand ihrer Fähigkeiten und Instinkte. 
Wenn Hunde Giftpilze fressen
Hunde fressen nicht oft giftige Pilze. Doch wenn sie es tun, muss es schnell gehen. Vor allem bei Risspilzen und beim Grünen Knollenblätterpilz ist der sofortige Gang zum Tierarzt überlebenswichtig.
Züchter zittern vor der Chinaseuche
Für Schweizer Kaninchenzüchter, die ihre Tiere ausstellen wollen, gilt auch dieses Jahr die Impfpflicht gegen die Chinaseuche. Der Erreger sorgt aber auch anderswo für Angst und Schrecken.