Die besten Appenzeller-Käser sind ausgezeichnet

Kaese und Schokolade in den Bergen

Welches sind die besten Käse der Schweiz? Eine Meisterschaft macht sich auf die Suche. 

Barmalini/Shutterstock

Landwirtschaft
Auch dieses Jahr hat die Sortenorganisation Appenzeller Käse die zehn besten Käser ausgezeichnet. Sie gewinnen ein Goldvreneli.

Für die Beurteilung der sogenannten Goldvreneli-Meisterschaft seien die Taxationsresultate des vergangenen Milchjahres entscheidend, schreibt die Sortenorganisation Appenzeller Käse GmbH in einer Mitteilung. Und die Qualitätsdichte ist sehr gross: Der Anteil an 1a-Qualität der ganzen Appenzeller-Käse-Produktion habe im letzten Milchjahr fast 99 Prozent betragen.

Die diesjährigen Preisgewinner hätten im Jahresdurchschnitt dann auch alle zwischen 19,83 und 19,98 von 20 möglichen erzielt. Eine Qualität auf einem so hohen Niveau während eines ganzen Jahres zu gewährleisten, benötige viel Fachwissen und berufliches Können sowie viel Konsequenz, exaktes Handwerk und Fingerspitzengefühl, lobt die Sortenorganisation. Nicht zuletzt gehörten dazu auch eine ausgezeichnete Milchqualität – so seien auch die Milchproduzenten für die hohe Qualität bei der Appenzeller-Käse-Produktion verantwortlich.

Kommentare (0)